Sommer-Special: Gratis Verdunkelungsrollo oder Netzmarkise zu jedem Dachfenster. ✅ Jetzt Angebot sichern! ✅

Probleme & Hilfe

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/2757de20-837b-48c7-99b1-664a9e893c70_Was+wird+bei+einer+Dachwartung+gemacht.jpeg?auto=compress,format&rect=0,163,5161,2581&w=1800&h=900

Was wird bei einer Dachwartung gemacht?

Das Dach Ihres Hauses muss gewartet werden und Sie fragen sich, was bei einer Dachwartung gemacht wird? Das Dach Ihres Hauses ist den Wetterverhältnissen ständig ausgesetzt und muss aus diesem Grund regelmäßig gewartet werden. Alles, was bei der Dachwartung gemacht wird, welche Kosten auf Sie zukommen und worauf Sie achten müssen, verraten wir Ihnen.

Wann und wie oft wird eine Dachwartung durchgeführt?

Es wird empfohlen eine Dachwartung ein- oder zweimal im Jahr durchzuführen oder durchführen zu lassen. Wenn Sie sich fragen, wann die Dachwartung durchgeführt werden soll, ist das im Frühjahr oder Herbst. Gerade die beiden kalten Jahreszeiten Herbst und Winter, wirken sich stark auf das Dach aus, weswegen danach eine Dachwartung zu empfehlen ist. Im Herbst wird das Dach stark beansprucht, weil das Dach durch Blätter verschmutzt wird oder durch die Blätter gar Rohre und Abläufe verstopft werden. Die niedrigen Temperaturen, Schnee und Eis machen dem Dach im Winter zu schaffen. Nach der kalten Jahreszeit empfiehlt sich somit eine Dachwartung, um sicherzugehen, dass keine Schäden entstanden sind und Folgeschäden im Falle eines Problems zu vermeiden.

Wieso muss eine Dachwartung gemacht werden?

Fragen Sie sich, wieso überhaupt eine Dachwartung gemacht werden sollte? Insbesondere bei Beschädigungen Ihres Daches durch äußere Einflüsse, wie beispielsweise durch Stürme, tritt im Regelfall die Versicherung für die entstandenen Schäden ein und übernimmt die Kosten für die Reparatur des Daches. Die Schäden werden teilweise nur entdeckt, wenn regelmäßig eine Dachwartung durchgeführt wird. Die Gebäudeversicherung kann jedoch das Aufkommen für die Kosten ablehnen, wenn keine regelmäßige Dachwartung durchgeführt wurde. Denn laut §836 des BGB haben Hausbesitzer eine Sorgfaltspflicht und haften für Ihr Grundstück. Hierzu zählt demnach auch die regelmäßige Dachwartung, um Folgeschäden zu vermeiden und Schäden rechtzeitig auszumachen. Auch wenn es keine Kontrollinstanz gibt, müssen Sie im Schadensfall nachweisen können, dass Sie eine Dachwartung durchgeführt und alle Mängel beseitigt haben. Neben der gesetzlichen Regelung sowie den Versicherungsgründen sollten Sie auch für sich selbst und Ihre Familie eine Dachwartung vornehmen, um Sicherheitsrisiken zu verringern. Aber auch die umliegenden parkenden Fahrzeuge oder Fußgänger sind durch eine Dachwartung geschützt, weil rechtzeitig Sicherheitsrisiken wie lose Dachziegel entdeckt werden und frühzeitig im Laufe der Dachwartung beseitigt werden können. Wenn ein Sturm aufzieht, fliegt der Ziegel nun nicht mehr vom Dach.

Was muss bei einer Dachwartung gemacht werden?

Was muss bei einer Dachwartung gemacht werden?

Was muss bei einer Dachwartung gemacht werden?

Bei der Dachwartung müssen sechs Aspekte des Daches überprüft werden. Zu Dachwartungen gehören die Aspekte des Dachs im Allgemeinen, die Dachpfannen, die Abdichtungen, die Dachfenster, die Dachrinnen sowie die Öffnungen zur Belüftung. Empfohlen wird es, die Dachwartung von einer Fachfirma durchführen zu lassen. Zuallererst muss Ihr Dach während einer Dachwartung im Allgemeinen überprüft werden, wobei der aktuelle Zustand des Daches eingeschätzt wird. Gerade bei Steildächern folgt dann bei der Dachwartung die Überprüfung der Dachpfannen. Weist die Eindeckung Schäden auf, müssen die Ziegel nach der Dachwartung ausgewechselt werden. Im nächsten Schritt der Dachwartung werden die Abdichtungen kontrolliert, welche besonders bei Flachdächern als Schwachstelle gelten. Durch poröse Abdichtungen kann es passieren, dass Feuchtigkeit in das Dach gelangt, was durch eine regelmäßige Dachwartung ausgeschlossen werden kann. Die Folge von dem Eindringen des Wassers aufgrund poröser Abdichtungen kann folglich zu Schimmelbildung führen. Auch in der Dachwartung enthalten, ist die Kontrolle der Dachfenster. Durch die Witterungsbedingungen, die auf Dachfenster einwirken, sind Dachfenster oftmals von Schäden betroffen, die während der Dachwartung zutage treten. Kleine Schäden wie Haarrisse können große Folgen für das gesamte Dach haben, weswegen sie während der Dachwartung frühzeitig entdeckt werden sollten. Die beiden letzten Aspekte der Dachwartung sind die Dachrinnen und zum anderen die Öffnungen für die Belüftung. Bei der Dachwartung im Rahmen der Dachrinnen werde diese gereinigt und von jeglichem Schmutz wie Laub und Schlamm befreit. Daraufhin wird im Rahmen der Dachwartung die Dachrinne unter die Lupe genommen, um eventuelle Risse zu finden und gegebenenfalls abzudichten. Bei der Überprüfung der Öffnungen hingegen werden diese gewartet, da sich ansonsten Schimmel bilden kann und eine komplette Dachsanierung zur Folgen haben könnte, welche große Kosten verursachen würde. Sie sehen, dass eine regelmäßige Dachwartung von Vorteil ist, da einige Schäden an Dächern entdeckt und frühzeitig behoben werden können.

Welche Kosten entstehen bei einer Dachwartung?

Für die Dachwartung ist es empfehlenswert eine Fachfirma zu beauftragen, da diese Experten im Bereich der Dachwartung sind. Die Kosten für eine Dachwartung hängen von verschiedenen Faktoren ab und werden von diversen Aspekten beeinflusst. Zum einen sind es die Maße, die Form oder eventuelle Sonderkonstruktionen des Daches, die sich auf die Kosten für die Dachwartung auswirken. Ein ungefährer Wert für die Dachwartung liegt zwischen 1,50 und 3,80 Euro pro Quadratmeter. Bei diesen Kosten für eine Dachwartung gibt es jedoch starke regionale Unterschiede. Bei einigen Firmen können Sie auch Verträge für Dachwartungen abschließen, worin vereinbart wird, in welchem Abstand die Dachwartung durchgeführt wird. Nach der Dachwartung stellt Ihnen die Fachfirma ein Protokoll aus, worin alle Mängel aufgelistet sind. Dieses Protokoll über die Dachwartung kann anschließend im Schadensfall bei der Versicherung vorgelegt werden.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete