Sommer-Special: Gratis Verdunkelungsrollo oder Netzmarkise zu jedem Dachfenster. ✅ Jetzt Angebot sichern! ✅

Dachausbau

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/a82de45f-b02b-45a1-8658-ee17de20c3ed_Dachfenster+-+Ein+Beitrag+zum+Umweltschutz.jpg?auto=compress,format&rect=0,360,1440,720&w=1800&h=900

Dachfenster - Ein Beitrag zum Umweltschutz

Sie bauen Ihren Dachboden aus, haben Defekte an Ihren aktuellen Dachfenstern oder finden Ihre Dachfenster schlicht und ergreifend nicht mehr zeitgemäß? Denken Sie über einen Dachfenstereinbau oder -austausch nach, sollten Sie auf jeden Fall auch darüber nachdenken, was Sie Gutes für die Umwelt tun können. Nämlich so einiges...

Nachhaltige Dachfenster durch Recycling

Ihr Beitrag zum Umweltschutz fängt direkt im ersten Schritt des Dachfensteraustauschs bei Ihnen an: Nämlich bei der Entsorgung und dem Recycling Ihrer alten Dachfenster. Damit die Materialien Ihrer alten Dachfenster ideal recycelt werden können, gehören sie getrennt voneinander entsorgt.

Recycling Ihrer Dachfenster aus Kunststoff

Besteht Ihr Dachfenster aus Kunststoff, zerlegen spezialisierte Recyclingbetriebe das alte Material des Dachfensters in seine Einzelteile und schmelzen den reinen Kunststoff, woraus neue Dachfenster produziert werden können. Um eine nachhaltige Produktion und Recycling zu fördern und somit zum Umweltschutz mithilfe Ihrer Dachfenster beizutragen, können Sie beim Kauf Ihrer neuen Dachfenster entsprechend auf recycelte Rohstoffe achten. Achten Sie beim Kauf der neuen Dachfenster darauf, bleibt der Kunststoff im Nutzungskreislauf, Ressourcen werden geschont und die Energie zur neuen Herstellung von Dachfenstern wird eingespart. Pro Jahr werden durch derlei Recyclingmaßnahmen 3.200 Tonnen Kunststoff gewonnen, was einer CO2-Einsparung von 6.000 Tonnen entspricht. Tragen Sie bei Ihrem Dachfensteraustausch oder -einbau also auch zum Recycling des Kunststoffes bei, um die Umwelt zu schützen.

Recycling Ihrer Dachfenster aus Holz

Natürlich gibt es auch bei Dachfenstern aus Holz Möglichkeiten, um Ihren Teil zum Umweltschutz beizutragen und nachhaltig zu handeln. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und kann grundsätzlich erst einmal problemlos entsorgt werden. Dachfenster aus Holz sind allerdings in der Regel beschichtet und somit müssen Sie bei der Entsorgung aufpassen. Vor allem Farb- und Lösungsmittelreste verhindern bei Dachfenstern aus Holz den natürlichen Zersetzungsprozess von Holz, weshalb die entsprechenden Teile auf den Sondermüll gehören, um die Umwelt zu schützen. Die Holzteile der Dachfenster sollten Sie nach Beschichtung trennen und anschließend können diese zu Holzmehl oder auch zu Spänen verarbeitet werden. Alternativ können die Reste Ihrer alten Holzdachfenster auch bei der Energiegewinnung zum Einsatz kommen.

Energieeffiziente Dachfenster zum Umweltschutz

Dachfenster werden ständig optimiert und hinsichtlich Energieeffizienz steckt in Dachfenstern mittlerweile ziemlich viel Potenzial, was auch der Umwelt zugute kommt. Mit modernen, gut abgedichteten, energieeffizienten Dachfenstern sind Sie aktuell besser beraten denn je. Der Winter naht, die Gaspreise steigen und die Klimakrise ist in vollem Gange. Mit energieeffizienten Dachfenstern an Ihrem Gebäude tragen Sie also nicht nur Ihren Teil zum Schutz der Umwelt bei, sondern sparen auch noch bares Geld, da die Heizkosten bei energieeffizienten, neuen Dachfenstern geringer ausfallen. Wer Heizkosten, Gas und sonstige Energie einspart, reduziert auch automatisch seinen CO2-Fußabdruck und trägt zum Umweltschutz bei. Was für Sie sicherlich auch interessant ist, ist die Möglichkeit einer finanziellen, staatlichen Förderung, der sogenannten BAFA Förderung. Führen Sie Einzelmaßnahmen wie beispielsweise den Tausch Ihrer alten Dachfenster durch neue, energieeffiziente Dachfenster an der Gebäudehülle aus, können Sie Ihre Investition fördern lassen. Wir übernehmen im Falle eines Dachfensteraustauschs auch gerne die Abwicklung mit der BAFA für Sie. So können Sie bis zu 15% der Gesamtkosten einsparen.

BAFA Zuschuss Rechner

Wie hoch sind die
Investitionskosten?

(min. 2400 €, max. 50.000 €)


Um welchen Gebäudetyp
handelt es sich?


Ist ein Energieberater
vorhanden?

Checkmark Icon

(Wird von Lichtwunder gestellt)


Dein Zuschuss

1275,00 €*

Dachfenster - Umweltschutz durch Dichtungen

Beim Thema Umweltschutz gilt der erste Gedanke oft einer innovativen Heiztechnik oder einer modernen Dämmung, aber die Energiebilanz Ihres Zuhauses hängt zu großen Teilen von der Dichtung Ihrer Fenster, auch Dachfenster, und Türen ab. Kann Luft durch Ihre Dachfenster entweichen oder dringt kalte Luft in Ihren Wohnraum durch die Dachfenster ein, nützt auch die modernste und effizienteste Gebäudedämmung nichts. Gelangt kalte Luft durch Ihre Dachfenster, da die Dichtungen schlecht sind, folgt das böse Erwachen, wenn Sie die nächste Heizkostenabrechnung erhalten. Spüren Sie bei geschlossenem Dachfenster Zugluft, sollten Sie die Dichtungen an Ihren Dachfenstern nachrüsten. Geschickte Heimwerker können mit Dichtband aus dem Baumarkt ganz unkompliziert Fugen abdichten und die Zwischenräume an Ihren Dachfenstern schließen, damit keine warme Luft entweicht oder kalte Zugluft in die Wohnung gelangt. Als langfristige Lösung für den Umweltschutz über Ihre Dachfenster gibt es Hohlprofildichtungen, die Sie ebenfalls selbst anbringen können, wenn Sie sich als guten Heimwerker einschätzen. Falls diese Maßnahmen nicht den gewünschten Effekt erzielen, sollten die Dichtungen der betroffenen Dachfenster ausgetauscht werden. Im Rahmen einer geplanten Sanierung des Dachbodens oder der Dachfenster kann ein Austausch der Dichtungen mit wenig Aufwand umgesetzt werden. Damit sparen Sie auf lange Sicht bares Geld, schonen Ressourcen und investieren auch noch in den Wert Ihrer Immobilie.

Kosten für umweltschonende Dachfenster

Bei Dachfenstern lohnt es sich in Qualität zu investieren, da qualitativ hochwertige Dachfenster von Herstellern wie Velux oder Roto weit energieeffizienter und langlebiger sind als Dachfenster, die von geringer Qualität sind. Energieeffizienz und Langlebigkeit Ihrer Dachfenster bedeuten automatisch auch Umweltschutz. Die Preisspanne bei Dachfenstern ist groß und orientiert sich an verschiedenen Faktoren wie der Größe der Dachfenster, dem Material, dem Modell, den baulichen Voraussetzungen Ihrer Immobilie sowie auch dem Aufwand, der für die Montage Ihrer Dachfenster anfällt. Kleine, simpel ausgestattete Dachfenster gibt es ab etwa 700 Euro, größere Dachfenster kosten um die 1.700 Euro. Allerdings ist die Grenze nach oben besonders für exklusive Ausstattungsmerkmale Ihrer Dachfenster beinahe offen. Daher ist es schwierig, die exakten Kosten für Ihre neuen Dachfenster vorherzusagen. Investieren Sie allerdings in qualitativ hochwertige, umweltschonende Dachfenster sparen Sie auch auf lange Sicht Geld, da Sie Energiekosten einsparen, Ihre Dachfenster eine längere Lebensdauer haben und für energieeffiziente Dachfenster bekommen Sie auch einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 15%, den sogenannten BAFA Zuschuss. Sie können hier ausrechen, ob Ihnen ein BAFA Zuschuss zusteht.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Icon Rakete