Tipps & Tricks

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/2bb17c16-afbe-4edd-8671-18809aad4d42_Wa%CC%88rmepumpe+auf+dem+Dach+installieren.jpg?auto=compress,format&rect=0,107,1682,841&w=1800&h=900

Wärmepumpe auf dem Dach installieren

Dachfenster Check

Lichtwunder Team

Experte für Dachfenster

Es gibt die Möglichkeit, die Wärmepumpe auf dem Dach zu installieren. Was Sie dabei beachten müssen und welche Wärmepumpe sich eignet, haben wir für Sie zusammengefasst.

Gründe für eine Wärmepumpe am Aufstellort Dach

In klassischen Häusern und Wohnungen wird die Wärmepumpe meist im Keller untergebracht. Sollte dieser allerdings nicht vorhanden sein, muss die Wärmepumpe anderweitig platziert werden. Damit der Wohnraum aufgrund der Installation der Wärmepumpe nicht verkleinert wird, entscheiden sich viele Bauherren dafür, die Wärmepumpe auf dem Dachboden oder auf dem Dach zu installieren. Einen Vorteil hat dies zusätzlich noch, denn der Geräuschpegel der Wärmepumpe ist bei einer Installation auf dem Dach nämlich nicht beziehungsweise kaum im Wohnraum wahrnehmbar, sodass Sie dennoch die Stille in Ihrer Wohnung genießen können. Gerade bei Split-Wärmepumpen ist es effizient, wenn die Außen- und Inneneinheit in der Nähe voneinander platziert werden. Entfernungen von 10 Metern bis 20 Metern sind meist gut realisierbar und auch die Distanz der beiden Einheiten von 10 Metern bis 20 Metern ebenfalls noch nah genug bei Installation der Außeneinheit der Wärmepumpe auf dem Dach.

Anforderungen für die Installation einer Wärmepumpe auf dem Dach

Bevor Sie eine Wärmepumpe auf Ihrem Dach installieren, müssen hierbei unterschiedliche Anforderungen erfüllt werden. Ziehen Sie hierzu am besten einen Energieberater beziehungsweise einen Fachhandwerker hinzu, da dieser am ehesten überprüfen kann, ob alle Anforderungen erfüllt werden. 

Da die Wärmepumpe eine Last für das Dach ist, muss vor der Installation die Statik des Daches überprüft werden, um festzustellen, ob dieses das Gewicht des Gerätes tragen kann. Besonders in Altbauten kann es vorkommen, dass das Dach die Wärmepumpe nicht tragen kann und der Aufstellort der Wärmepumpe auf dem Dach nicht möglich ist. Grund dafür ist, dass die Dächer der Altbauten schwächer konstruiert wurden. Da zusätzlich zur Wärmepumpe auch die Wasserversorgung eine Rolle spielt, müssen Sie zusätzlich noch das Gewicht des Heizwassers mit in die zu tragende Last des Dachs miteinkalkulieren. 

Ein weiterer Aspekt, wenn der Aufstellort der Wärmepumpe Ihr Dach sein soll, dann ist dies noch der Geräuschpegel. Zwar können Sie diese durch die Außenanbringung der Wärmepumpe aus Ihrem Wohnraum draußen halten, allerdings können Sie je nach Gerät und Umgebung Ärger mit Ihrem Nachbarn bekommen. Zudem kommt noch der Aspekt der Wetterereignisse auf die Wärmepumpe beim Aufstellort auf dem Dach hinzu. Besonders im Winter kann es sein, dass das Heizwasser der Wärmepumpe einfriert. Lassen Sie hingegen eine Luftwärmepumpe auf dem Dach installieren, dann können Sie schon einige dieser Anforderungen umgehen.

Auch bei der Planung der Wärmepumpe auf dem Dach müssen Sie bereits einige Aspekte beachten, denn ein guter Wärmeschutz sowie auch die Versorgung der Wärmepumpe mit Heizungswasser müssen gut geplant sein.

Alternative zur Installation der Wärmepumpe auf dem Dach

Erfüllt Ihr Dach die Anforderungen für eine Installation der Wärmepumpe nicht, dann gibt es noch eine Alternative. Sie können die Wärmepumpe nämlich auch auf einer Konsole an der Fassade anbringen. Auch hier am besten einen Heizungsbauer hinzuziehen, da dieser Sie sehr gut beraten kann und auch mit allen Anforderungen und diversen Geräten vertraut ist. Der Heizungsbauer kann Ihnen auch sagen, ob das Installieren auf dem Dach oder an der Fassade die bessere Methode ist und Ihnen alle Aspekte aufzählen, welche Sie eventuell noch zusätzlich zu den von uns genannten Faktoren beachten müssen.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Dachfenster sind aktuell verbaut?

Klimaanlage unter dem Dach

Dachausbau

Klimaanlage unter dem Dach

Im Sommer wird es im Dachgeschoss besonders heiß. Teilweise sind die Temperaturen hier nur noch schwer auszuhalten. Wieso also nicht Abhilfe schaffen und eine Klimaanlage unter dem Dach installieren?

Welche Velux Dachfenster werden gefördert?

Tipps & Tricks

Welche Velux Dachfenster werden gefördert?

Lassen Sie neue Velux Dachfenster einbauen, lohnt sich der Antrag auf Förderung Ihrer neuen Dachfenster. Welche Velux Dachfenster gefördert werden, welche Fördermöglichkeiten es gibt und bei wem Sie den Förderantrag einreichen sollten, erklären wir Ihnen im Beitrag.

Energetische Sanierung

Tipps & Tricks

Energetische Sanierung: Effektive Maßnahmen

Eine energetische Sanierung Ihrer Immobilie ist mit hohen Kosten verbunden, die Investition lohnt sich jedoch. Sie sparen Energiekosten ein. Doch welche Maßnahme der energetischen Sanierung bringt am meisten?

Solar Dachziegel

Dachausbau

Solar Dachziegel: Nachhaltige Energie

Besitzen Sie bereits Solar Dachfenster und überlegen nun, wie Sie den Gewinn an elektrischer Energie aus den Sonnenstrahlen optimieren können? Dann lohnt sich ein Blick Richtung Solar Dachziegeln. Diese innovative Variante der Dachziegel bringt viele Vorteile mit sich.

Zertifizierter Dachfenstertausch

Welche Dachfenster sind aktuell verbaut?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,95 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert LogoGerman Customer Award 2023 Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Telefon Icon0800 / 710 10 10

Zertifizierter Dachfenstertausch

Angebot sichern
Lichtwunder hat 4,87 von 5 Sternen 378 Bewertungen auf ProvenExpert.com