Tipps & Tricks

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/4cb39d04-13f8-4c56-8129-59b690e980f6_Mo%CC%88glichkeiten+fu%CC%88r+verbesserte+O%CC%88ko-+und+Energiebilanz.jpg?auto=compress,format&rect=0,247,1589,795&w=1800&h=900

Verbesserte Öko- und Energiebilanz

Dachfenster Check

Lichtwunder Team

Experte für Dachfenster

Es gibt viele Möglichkeiten, um die eigene Öko- und Energiebilanz zu verbessern. Wir stellen Ihnen in unserem Beitrag Optionen und Möglichkeiten vor und geben Ihnen Tipps an die Hand.

CO2-Fußabdruck

Der CO2-Fußabdruck ist ein Maß für die Menge an Kohlenstoffdioxid (CO2) und anderen Treibhausgasen, die durch direkte und indirekte Aktivitäten des Menschen oder eines Landes verursacht werden. Bei der Produktion und dem Verbrauch von Produkten sowie Dienstleistungen werden diese Treibhausgase freigesetzt. Die produzierte Kohlenstoffmenge ist abhängig von den Produktions- und Konsumentscheidungen der Verbraucher. Höhere Treibhausgasemissionen haben eine direkte Auswirkung auf die Erderwärmung, sie beschleunigen den Klimawandel und haben verheerende Auswirkungen auf die Umwelt. 

Es leben momentan über 8 Milliarden Menschen auf der Welt und laut den Vereinten Nationen könnte die Weltbevölkerung bis 2050 auf 9,7 Milliarden ansteigen. Dieser Bevölkerungsanstieg hat einen Emissionsanstieg zur Folge, außerdem werden weiterhin verstärkt Ressourcen verbraucht. 

Wir alle sind vom Klimawandel betroffen, wir alle können einen Beitrag gegen die globale Erwärmung leisten, indem wir im Alltag klimafreundliche Entscheidungen treffen. Mit überlegten Konsumentscheidungen und der Vermeidung von Fehlkäufen, können Sie Ihre Öko- und Energiebilanz verbessern.

Tipps für eine verbesserte Öko- und Energiebilanz im Alltag

Durch die Erderwärmung und die zunehmende Umweltverschmutzung ist es jetzt wichtiger denn je, die eigene Öko- und Energiebilanz zu verbessern. Essen, Reisen, Heizen – alles Faktoren, die einen CO2-Fußabdruck hinterlassen. Wenn Sie sich dazu entscheiden, klimafreundlicher zu handeln, dann möchten wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen. Wir möchten Ihnen einige Möglichkeiten vorstellen, wie Sie Ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren und gleichzeitig Energie sparen können.

Hier finden Sie vier Tipps, die Sie in Ihren Alltag integrieren können, um Ihre Öko- und Energiebilanz zu verbessern.


LED-Lampen 

Eine tolle Möglichkeit, um Energie zu sparen und Ihre Ökobilanz zu verbessern sind LED-Lampen. Diese Lampen verbrauchen im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen bis zu 80 % weniger Energie und haben zudem eine längere Lebensdauer. LED-Lampen sind in der Anschaffung zwar etwas teurer, aber auf lange Sicht sparen Sie Geld und handeln nachhaltig. 


Papier und Jute-Beutel anstatt Plastik 

Ein großes Problem für unsere Natur ist Plastik. Meistens landet es in Ozeanen, Wäldern oder am Straßenrand, dort gefährdet es Tiere und das Meeresökosystem. Die Langlebigkeit von Plastik schadet unserem kompletten Ökosystem. Wenn Sie Ihre Ökobilanz verbessern möchten, dann sehen Sie davon ab Produkte, die in Plastik eingepackt sind, zu kaufen. Verwenden Sie für Ihren Einkauf Tüten oder Taschen aus Stoff oder Papier. Wenn Sie im Supermarkt sind, können Sie darauf achten, dass Sie Joghurt und Milch in Glasverpackungen kaufen. Anstatt Einwegplastikflaschen können Sie wiederverwendbare Wasserflaschen nutzen.


Nutzen Sie erneuerbare Energien 

Als Eigentümer können Sie Ihre Immobilie nicht nur energetisch sanieren, sondern auch erneuerbare Energien nutzen. Wenn Sie in einer Region leben, in der es viel Sonnenschein gibt, können Sie Solarpaneele auf Ihrem Dach installieren. Dadurch können Sie Strom erzeugen und benötigen weniger Strom Ihres Anbieters, folglich sparen Sie bares Geld. Wenn Sie allerdings in der Nähe eines Windparks leben, dann können Sie auch von der dort erzeugten Windenergie profitieren. Einige Energieversorger bieten auch Ökostromtarife an, die aus erneuerbaren Energien gewonnen werden.


Öffentliche Verkehrsmittel statt Pkw

Ein weiterer Faktor, der den Klimawandel antreibt, ist der Verkehr. Hier werden große Mengen an Treibhausgasen produziert. Wenn Sie Ihre Öko- und Energiebilanz verbessern möchten, dann sollten Sie vom Pkw auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen. 

Viele Bundesländer bieten für Schüler, Studenten und Arbeitnehmer vergünstigte Tickets und Abos an. Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Bahn aus Ihrer Nähe und tun Sie der Umwelt etwas Gutes, indem Sie Ihren Pkw in der Garage lassen. Sie können auch kurze Strecken mit dem Fahrrad zurücklegen oder zu Fuß gehen, in diesem Fall sparen Sie nicht nur Energie, sondern bleiben auch körperlich fit.

Dachfensteraustausch für eine verbesserte Öko- und Energiebilanz

Eine Möglichkeit, um die eigene Öko- und Energiebilanz zu verbessern, ist die Sanierung Ihrer eigenen Immobilie. Ein wesentlicher Faktor beim Energiesparen ist die Wärmedämmung. Kälte und Hitze treten oftmals durch nicht ausreichend isolierte Dächer, Dachfenster, Fenster und Türen ein. 

Wenn Sie sich mit der Sanierung Ihres Hauses beschäftigen und nachhaltig agieren möchten, dann sollten Sie überprüfen, ob Ihre Dachfenster und Fenster ausreichend isoliert sind. Wenn Sie alte Dachfenster haben, dann kann es sein, dass diese nicht mehr ausreichend isoliert und wärmegedämmt sind. Wenn Sie die Öko- und Energiebilanz Ihres Hauses verbessern möchten, dann kann es sein, dass ein Dachfensteraustausch notwendig ist. Denn durch funktionsfähige und wärmegedämmte Dachfenster reduziert sich der Wärmeverlust, es wird folglich weniger Energie benötigt, um das Haus zu heizen, das führt zu einer Senkung der Energiekosten. Ein neues Dachfenster wird aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt. Durch einen Dachfensteraustausch senken Sie Ihren CO2-Fußabdruck, denn Sie werden zukünftig weniger Energie benötigen. Das wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre Umweltbilanz aus, sondern auch auf Ihren Geldbeutel. Denn durch weniger Heizkosten im Winter sparen Sie Geld.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Dachfenster sind aktuell verbaut?

Energetische Sanierung von Flachdächern

Probleme & Hilfe

Energetische Sanierung von Flachdächern

Die energetische Sanierung von Flachdächern kann den Energiebedarf Ihres Hauses senken und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wir klären Sie auf, was Sie über die energetische Sanierung von Flachdächern wissen müssen.

Nachhaltige Materialien für Dachfenster

Gesundes Wohnen

Nachhaltige Materialien für Dachfenster

Nachhaltigkeit ist heutzutage in all unseren Lebensbereichen von Bedeutung. Daher sind auch nachhaltige Materialien für Dachfenster zunehmend stärker nachgefragt.

Energetische Sanierung

Tipps & Tricks

Energetische Sanierung: Effektive Maßnahmen

Eine energetische Sanierung Ihrer Immobilie ist mit hohen Kosten verbunden, die Investition lohnt sich jedoch. Sie sparen Energiekosten ein. Doch welche Maßnahme der energetischen Sanierung bringt am meisten?

Nachhaltigkeit bei Dachfenstern

Gesundes Wohnen

Nachhaltigkeit bei Dachfenstern

Wie sieht es mit Nachhaltigkeit bei Dachfenstern aus? Welche Nachhaltigkeit bei Dachfenstern kann aufgrund der Materialien erfolgen? Und welche Rolle spielt hierbei die Öko- und Energiebilanz?

Zertifizierter Dachfenstertausch

Welche Dachfenster sind aktuell verbaut?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,95 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert LogoGerman Customer Award 2023 Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Telefon Icon0800 / 710 10 10

Zertifizierter Dachfenstertausch

Angebot sichern
Lichtwunder hat 4,87 von 5 Sternen 372 Bewertungen auf ProvenExpert.com