Dachausbau

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/1b68a776-49aa-487d-8fa4-d1673b500a22_Bodentiefe+Dachfenster.jpg?auto=compress,format&rect=0,310,2480,1240&w=1800&h=900

Bodentiefe Dachfenster

Ihren Wunsch nach viel Tageslichteinfall, einer optimalen Durchlüftung sowie einer abwechslungsreichen Fassade können bodentiefe Dachfenster einfach erfüllen. Weitere Vorteile, welche bodentiefe Dachfenster sonst noch bieten und alle weiteren Aspekte und Vorgaben rund um bodentiefe Dachfenster, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Vorteile von bodentiefen Dachfenstern

Überlegen Sie bodentiefe Dachfenster in Ihrem zu Hause einzubauen, dann bringen die modernen bodenlangen Dachfenster einige Vorteile mit sich. Auf der einen Seite lassen bodentiefe Dachfenster deutlich mehr Tageslicht in Ihren Wohnraum einfallen, da diese natürlich eine größere Glasfläche besitzen. Dadurch bodenlange Dachfenster Ihren Wohnraum auch größer erscheinen. Auf der anderen Seite führt diese Größe der bodentiefen Dachfenster dazu, dass bodentiefe Dachfenster demnach auch mehr Luft in Ihren Wohnraum hinein lassen. Durch bodenlange Dachfenster können Sie Ihren Außenbereich problemlos erreichen. Egal, ob Sie einen Dachbalkon oder eine Dachterrasse besitzen. Besitzen Sie dies nicht, können Sie immerhin den schönen und weiten Ausblick in den Außenbereich durch bodentiefe Dachfenster vollends genießen. Durch den großen Tageslichteinfall und die gute Durchlüftung mittels bodentiefen Dachfenstern werden also Ihre Wohnatmosphäre, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden deutlich gesteigert. 

Ein weiterer Vorteil von bodentiefen Dachfenstern ist die tolle Energieeffizienz. Bodenlange Dachfenster weisen nämlich eine sehr gute Wärmedämmung auf, wodurch kaum Energie verloren geht und sich Ihr Wohnraum im Sommer aufgrund der bodentiefen Dachfenster kaum aufheizt, aber im Winter genauso wenig Wärme nach draußen gelangt. Dies geschieht dadurch, dass das Sonnenlicht im Winter aufgrund der großen Glasfläche der bodentiefen Dachfenster auch Ihren Wohnraum erwärmt. Deswegen können Sie mittels bodenlangen Dachfenstern auch einiges an Heizkosten einsparen.

Vorgaben für bodentiefe Dachfenster

Wie bei vielen Bauarbeiten rund um Ihr Haus und Dachfenstern, gibt es auch beim Einbau von bodentiefen Dachfenstern gewisse Vorgaben, welche Sie beachten müssen. Je nach Bundesland sind diese jedoch anders geregelt. Generell gibt es die Vorgabe, dass bodenlange Dachfenster mit einem Sicherheitsglas versehen werden müssen, damit Schnittwunden vermieden werden. Besitzen Sie bereits kleinere Dachfenster und wollen diese gegen bodentiefe Dachfenster austauschen, dann muss ein Statiker überprüfen, ob Ihre Wände die Last der bodenlangen Dachfenster auch tragen können.

Da bodentiefe Dachfenster nicht ebenerdig eingebaut werden, sondern natürlich in der Höhe, muss eine Absturzsicherung an die bodentiefen Dachfenster angebaut werden. Die Vorgabe der Höhe der Absturzsicherung ist je nach Bundesland festgelegt. Möglichkeiten für die Absturzsicherung bodenlanger Dachfenster sind zum Beispiel ein französischer Balkon, ein Anbau eines Gitters vor dem bodentiefen Dachfenster oder eine Festverglasung, wodurch Sie aber das bodentiefe Dachfenster demnach nicht öffnen können. Wollen Sie das Anbringen eines Geländers oder französischen Balkons umgehen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können zum einen bodentiefe Dachfenster mit einem Öffnungsbegrenzer einbauen lassen, wodurch sich Ihre bodentiefen Dachfenster nur maximal 4 Zentimeter öffnen lassen. Dies hat natürlich den Nachteil, dass ein effektives und schnelles Lüften nicht möglich ist. Die zweite Möglichkeit ist, das Einbauen von bodentiefen Dachfenstern mit segmentiertem Fensterelement. Der Vorteil zum begrenzten Öffnungsmechanismus ist, dass Sie Ihr bodentiefes Dachfenster weit öffnen können durch einen Dreh-Kipp-Mechanismus, allerdings nur den oberen Teil. Denn der untere Teil des bodentiefen Dachfensters ist nämlich feststehend. Diese Variante bringt aber auch einen Nachteil mit sich, da durch die Segmentierung der beiden Fensterteile Ihres bodentiefen Dachfensters, Sie einen Segmentierungsbalken haben, welcher die Sicht auf Brüstungshöhe einschränkt. Demnach müssen Sie abwägen, welche Möglichkeit zur Absturzsicherung Ihrer bodentiefen Dachfenster für Sie am ehesten geeignet ist, sodass Sie dennoch die Vorgaben Ihres jeweiligen Bundeslandes erfüllen.

Bodentiefe Dachfenster mit Balkon

Ein Balkon an Ihre bodenlangen Dachfenster anzubauen, erfüllt nicht nur die Vorgabe der Absturzsicherung, sondern schmückt auch Ihre Hausfassade. Der Balkon besteht meist aus Edelstahl oder Glas und kann einen Austritt aus Ihren bodentiefen Dachfenstern von bis zu 30 Zentimetern aufweisen. Sprechen die baurechtlichen Vorgaben gegen einen Balkon, haben Sie auch die Möglichkeit einen französischen Balkon vor Ihren bodentiefen Dachfenstern anzubringen. Wollen Sie gleichzeitig auch etwas mehr Sichtschutz an das Geländer des Balkons anbringen, können Sie dies anhand von Blumentöpfen erzielen. Diese sehen schön aus, ziehen wahrscheinlich auch die Blicke von Fremden auf sich, aber das Hineinsehen durch die bodentiefen Dachfenster wird durch die Blumentöpfe minimiert. Auch können Sie als Sichtschutz Jalousien oder Plissees an Ihre bodentiefen Dachfenster anbringen. Diese schützen Sie auch vor der Hitze im Sommer. 

Staatliche Förderung

BAFA Zuschuss Rechner

Wie hoch sind die
Investitionskosten?

(min. 2400 €, max. 50.000 €)


Um welchen Gebäudetyp
handelt es sich?


Ist ein Energieberater
vorhanden?

Checkmark Icon

(Wird von Lichtwunder gestellt)


Dein Zuschuss

1275,00 €*

Bodentiefe Dachfenster nachrüsten

Würden Sie gerne bodentiefe Dachfenster nachrüsten, um die Vorteile dieser zu genießen, dann ist dies auch möglich. Wohnen Sie jedoch im Altbau, dann kann das Nachrüsten bodenlanger Dachfenster nicht immer freigegeben werden. Denn im Altbau muss vor dem Nachrüsten bodentiefer Dachfenster die Statik Ihres Hauses überprüft werden, um festzustellen, ob das Gewicht bodentiefer Dachfenster auch von Ihren Wänden getragen werden kann. Ist dies möglich, können Sie bodentiefe Dachfenster ohne Probleme nachrüsten. Im Neubau hingegen lassen sich bodentiefe Dachfenster einfach planen, da die Neubauten meist stabiler sind und die Last der bodenlangen Dachfenster tragen können. Zudem gibt es bei verbesserter Energieeffizienz durch das Nachrüsten bodentiefer Dachfenster auch eine Förderung vom Staat, sofern bestimmte Anforderungen erfüllt werden. Das Nachrüsten der bodentiefen Dachfenster ist allerdings mit einigen Kosten verbunden. Diese sind abhängig von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der Statik des Hauses, der Energieeffizienz sowie bestimmten Zusatzwünschen wie Sonnen- und Einbruchschutz oder der Absturzsicherung.

Bodentiefe Dachfenster abdichten

Durch die Einbauhöhe bodentiefer Dachfenster sind diese auch anfälliger für Feuchtigkeit von innen und außen. Deswegen ist das richtige Abdichten der bodenlangen Dachfenster äußerst wichtig. Da es hierbei einige Anforderungen gibt, sollten Sie das Abdichten der bodentiefen Dachfenster deshalb auch einem Fachmann überlassen. Ausschlaggebend für die Anforderungen an die Abdichtung Ihrer bodentiefen Dachfenster sind die Einbauart sowie das Außenwandsystem. Hierbei gilt die Berücksichtigung von möglichen Veränderungen und Verformungen, welche durch äußere Eindrücke, wie der Temperatur oder auch der Feuchtigkeit, entstehen können. Das Abdichten von bodentiefen Dachfenstern kann auf verschiedene Weisen stattfinden. Zum einen durch Anputzdichtleisten oder Fugendichtungsfolien. Zum anderen ist es auch möglich, das Abdichten der bodentiefen Dachfenster durch Multifunktionsdichtungs- oder imprägnierten Fugendichtungsbänder sowie Fugendichtungsstoffe, welche gespritzte werden, zu gewährleisten.

Dämmung der bodentiefen Dachfenster

Damit das Sparen von Heizkosten bei bodentiefen Dachfenster auch gewährleistet wird, müssen Ihre bodentiefen Dachfenster auch ausreichend Dämmung aufweisen. Diese wird mittels des U-Wertes angegeben. Je nach Verglasung Ihrer bodentiefen Dachfenster fällt der U-Wert unterschiedlich aus. Die Dreifach-Verglasung von bodenlangen Dachfenstern bietet jedoch die beste Dämmung, da hierbei die Spalten zwischen den einzelnen Gläsern mit speziellem Erdgas gefüllt sind. Jedoch ist von der EnEV (Energieeinsparverordnung) vorgegeben, dass bodentiefe Dachfenster einen U-Wert und somit eine Dämmung von 1,3 Watt pro Quadratmeter Kelvin aufweisen müssen. Das Maximum des U-Wertes von 1,4 allerdings dürfen bodentiefe Dachfenster hierbei nicht überschreiten. Die meisten modernen bodentiefen Dachfenster erfüllen meist diese Anforderungen und sich ausreichend gedämmt. Beeinflusst wird die Dämmung auch durch die Abdichtung der bodentiefen Dachfenster, weshalb, wie bereits erwähnt, der Einbau von Experten empfohlen wird. Diese achten beim Einbau von bodentiefen Dachfenstern auf die richtige Abdichtung, welche durch das richtige Anbringen von Anschlüssen und das richtige Abdichten des Balkons und der Terrasse an den Rahmen gewährleistet wird.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Lichtwunder hat 4,89 von 5 Sternen 248 Bewertungen auf ProvenExpert.com