Haustür

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/d71f2fad-c3cb-4e31-9db9-a837cc97ff2b_Regenschutz+u%CC%88ber+Haustu%CC%88r.jpg?auto=compress,format&rect=0,120,1406,703&w=1800&h=900

Regenschutz über Haustür

Schnell vom Auto ins Haus rennen, weil es regnet, doch dann vor der Haustür stecken bleiben, weil man in der Eile die Haustür nicht auf bekommt? Das kommt einigen bestimmt bekannt vor. Um zu vermeiden, dass man in dieser Zeit nass wird, kann ein Regenschutz über der Haustür helfen. Alles rund um den Regenschutz über der Haustür haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Vorteile Regenschutz über Haustür

Ein Regenschutz über der Haustür erfüllt in erster Linie natürlich den Zweck, dass Sie und Ihr Besuch nicht nass werden, solange Sie vor der Haustüre stehen. Aber ein Regenschutz über der Haustüre hat noch weitere Vorteile. Denn nicht nur Sie werden durch den Regenschutz über der Haustüre geschützt, sondern auch Ihre Haustüre sowie die Hausfassade werden vor den Witterungseinflüssen bewahrt. Dadurch können Sie durch den Regenschutz über der Haustüre auch die Lebensdauer Ihrer Haustüre sowie der Fassade verlängern. Zudem können Sie auch Ihre Immobilie optisch aufwerten und teilweise sogar einen echten Hingucker schaffen, indem Sie einen Regenschutz über Ihrer Haustüre anbringen.

Welche Arten von Regenschutz über Haustür gibt es?

Freitragend, mit seitlicher Stütze oder doch lieber mit Punkthaltern? Bei der Wahl Ihres Regenschutzes über der Haustür stehen Ihnen diese drei Varianten zur Verfügung. Doch was zeichnet die einzelnen Arten des Regenschutzes über Haustüren aus?

Freitragend

Damit der Regenschutz über Ihrer Haustür auch hält, muss die Wand Ihrer Immobilie auch ausreichend tragfähig sein. Denn der freitragende Regenschutz über Ihrer Haustür wird im Mauerwerk verankert. Besonders bei kleineren Hauseingängen wird der freitragende Regenschutz über Haustüren empfohlen, da dieser optisch besonders leicht wirkt aufgrund des schwebenden Designs. 

Mit Punkhaltern

Der Regenschutz über Haustüren wird über Zugstreben, welche meist aus Aluminium oder Edelstahl bestehen, gehalten und dadurch auch stabilisiert. Auch hier ist eine tragfähige Wand Voraussetzung für die Montage.

Mit seitlicher Stütze

Damit Sie nicht nur von oben vor Regen geschützt sind, gibt es auch die Variante von Regenschutz über Haustüren mit seitlicher Stütze. Somit sind Sie auch von der Seite vor Wind und Regen geschützt. Den Regenschutz über Haustüren mit seitlicher Stütze gibt es nochmals in drei verschiedenen Formen – L-Form, U-Form und T-Form. Die L-Form des Regenschutzes über Haustüren zeichnet sich dadurch aus, dass diese Form sehr offen ist und dadurch auch einladend wirkt. Der Regenschutz über Haustüren in U-Form hingegen ist besonders stabil und an beiden Seiten geschlossen, wodurch Sie hierbei den besten Schutz vor Wind und Regen erzielen. Die T-Form eignet sich besonders gut für Regenschutz über Haustüren bei Reihenhäusern, da nicht nur Sie hierbei von einem Regenschutz profitieren können, sondern auch Ihre Nachbarn. Zudem bietet der Regenschutz über Haustüren in T-Form zusätzlichem Sichtschutz zu Ihren Nachbarn. 

Welches Material für Regenschutz über Haustür?

Sie können nicht nur die Art und Form Ihres Regenschutzes über Haustüren wählen, sondern ebenso das verwendete Material. Hier stehen Ihnen für den Regenschutz über Haustüren Glas, Aluminium, Holz und Edelstahl zur Verfügung.

Glas

Wählen Sie Glas als Material für Ihren Regenschutz über Haustüren, dann gibt es hier nochmals die Unterscheidung zwischen Echtglas, Acrylglas und Polycarbonat. Echtglas zeichnet sich durch eine doppelte Verglasung aus, welche in der Innenseite eine reißfeste Folie aufweist. Dies hat den Vorteil, dass Sie, falls das Glas zu Bruch geht, auch geschützt sind, da das Glas nicht zersplittert, sondern an der Folie hängen bleibt. Bei der Wahl von Acrylglas für Ihren Regenschutz über Ihrer Haustüre hingegen, ist Ihr Regenschutz besonders leicht und optisch ist kein Unterschied zu Echtglas zu erkennen. Acrylglas hat zudem eine lange Lebensdauer, da dieses Material des Regenschutzes über Haustüren trotz UV-Strahlung nicht vergilbt. Letzteres Material für Ihren Regenschutz über Haustüren ist das Glas aus Polycarbonat, welches das leichteste Material der drei Glasarten ist. Allerdings ist Polycarbonat nicht so klar, wie Acryl- oder Echtglas, wodurch Ihr Blick durch den Regenschutz über Haustüren eingeschränkt wird. Dennoch weisen alle drei Glasarten für Ihren Regenschutz über Haustüren eine Transparenz auf und Sie können den Blick in den Himmel genießen. Durch die Wahl von Glas als Material für Ihren Regenschutz über Haustüren können Sie zudem einen hellen Eingangsbereich erzielen.

Aluminium

Regenschutz über Haustüren aus Aluminium zeichnet sich dadurch aus, dass dieses Material besonders einfach und schnell anzubringen ist. Aluminium sorgt zudem dafür, dass Ihr Regenschutz über Ihrer Haustüre besonders leicht und langlebig ist.

Holz

Holz für Ihren Regenschutz über Haustüren wirkt besonders natürlich, jedoch müssen Sie Holz regelmäßig pflegen. Dadurch haben Sie bei der Regenschutz über Haustür Variante aus Holz mehr Arbeitsaufwand.

Edelstahl

Edelstahl für Ihren Regenschutz über Haustüren zeichnet sich durch seine Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit aus. Jedoch müssen Sie hier beachten, dass Ihr Regenschutz über Haustüren aus Edelstahl ein enormes Gewicht mit sich bringt. Edelstahl hingegen verleiht Ihren Regenschutz über Haustüren ein elegantes Design.

Kosten Regenschutz über Haustür

Die Kosten für Ihren Regenschutz über Haustüren setzen sich aus diversen Faktoren zusammen. Zum einen haben wir hier natürlich das gewünschte Material für den Regenschutz über Haustüren, zum anderen natürlich noch die Art des Regenschutzes über Haustüren, aber auch die Größe oder eventuell sogar Maßanfertigung, sowie die Montage-Kosten müssen einkalkuliert werden. Kunststoff, Glas und Holz sind eher preiswertere Materialien des Regenschutzes über Haustüren. Die Kunststoff-Variante des Regenschutzes über Haustüren erhalten Sie bereits ab 60 Euro. Die freitragende Variante des Regenschutzes über Haustüren startet preislich bei circa 800 Euro, die Variante mit Stützen und aus Glas erhalten Sie hingegen bereits ab 400 Euro.. Da sich das Material preislich stark unterscheidet, sollten Sie sich vorher überlegen, welches Material Sie für Ihren Regenschutz über der Haustüre haben wollen. Am günstigsten bekommen Sie Polycarbonat, welches preislich zwischen 60 Euro und 150 Euro liegt, gefolgt von Echtglas und Aluminium, für welches Sie zwischen 150 Euro und 300 Euro miteinkalkulieren müssen. Die Holz-Variante für den Regenschutz über Haustüren bekommen Sie bereits ab 270 Euro und das teuerste Material ist Edelstahl, welches Sie ab 500 Euro erhalten können.

Staatliche Förderung

BAFA Rechner

Wie hoch sind die
Investitionskosten?

(min. 2400 €, max. 50.000 €)


Um welchen Gebäudetyp
handelt es sich?


Ist ein Energieberater
vorhanden?

Checkmark Icon

(Wird von Lichtwunder gestellt)


Dein Zuschuss

1275,00 €*

Montage Regenschutz über Haustür

Mit etwas handwerklichem Geschick ist die Montage des Regenschutzes über Ihrer Haustüre auch selbstständig möglich, jedoch wird davon abgeraten. Auch wenn Sie einen bereits vorgefertigten Regenschutz für Haustüren im Baumarkt erwerben können, gibt es dennoch einige Aspekte, welche bei der Montage Ihres Regenschutzes über Haustüren beachtet werden sollte. Da der Regenschutz über Haustüren auch eine gewisse Last wie zum Beispiel Schnee tragen muss, ist die Montage äußerst wichtig, damit die Last auch getragen werden kann, ohne, dass die Statik Ihrer Wand beeinflusst wird. Aus diesem Grund lieber in die Montage des Regenschutzes über Ihrer Haustüre durch einen Experten investieren, sodass Sie später nicht die Folgeschäden eines unzureichenden Einbaus tragen müssen.

Das sollten Sie beim Regenschutz über Haustür beachten

Welche Konstruktion und welches Material Ihres Regenschutzes über Haustüren schlussendlich das Beste für Sie ist, hängt von Ihrer persönlichen Präferenz ab. Dennoch sollten Sie in die Entscheidung über den Regenschutz über der Haustüre noch zwei weitere Aspekte miteinfließen lassen. Zum einen ist dies die Helligkeit, welche Sie unter Ihrem Regenschutz über Haustüren haben. Denn ein massiver Regenschutz über der Haustür schirmt auch das Tageslicht ab, wodurch es dadurch natürlich auch äußerst dunkel unter Ihrem Regenschutz über Haustüren sein kann. Wünschen Sie allerdings etwas Tageslicht unter Ihrem Regenschutz über Haustüren, dann sollten Sie zu Glas greifen. Der andere Aspekt, welcher die Wahl Ihres Regenschutzes über Haustüren beeinflusst, ist die zu tragende Last. Wohnen Sie in einem Gebiet mit viel Schneefall im Winter, dann muss Ihr Regenschutz über Haustüren auch dementsprechend stabil sein. Oftmals wird die Schneelast, welche ein Regenschutz über Haustüren tragen muss, unterschätzt.

Die 2 Minuten Anfrage

Nach welchem Haustürtyp suchst du?

Nach welchem Haustürtyp suchst du?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Lichtwunder hat 4,90 von 5 Sternen 259 Bewertungen auf ProvenExpert.com