Dachausbau

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/b74fef66-75e2-46d4-bcc0-ce5515386bc9_Dachaufstock+fu%CC%88r+neuen+Wohnraum.jpeg?auto=compress,format&rect=0,159,5118,2559&w=1800&h=900

Dachaufstockung für neuen Wohnraum

Möchten Sie gerne mehr Platz und Räumlichkeiten in Ihrem zu Hause schaffen, dann lohnt sich die Überlegung einer Dachaufstockung für neuen Wohnraum. Es gibt einige Voraussetzungen, Anforderungen und Kosten bei einer Dachaufstockung für neuen Wohnraum, über die wir Sie aufklären.

Vorteile der Dachaufstockung für neuen Wohnraum

Eine Dachaufstockung für neuen Wohnraum ist an sich mit viel Aufwand, Zeit und Kosten verbunden. Dennoch bringt die Dachaufstockung für neuen Wohnraum auch einige Vorteile mit sich. Neben dem Vorteil, dass Sie durch die Dachaufstockung für neuen Wohnraum natürlich mehr Platz schaffen, können Sie im gleichen Zuge auch die Wärmedämmung und Dacheindeckung erneuern. Dadurch steigern Sie anhand der Dachaufstockung für neuen Wohnraum auch die Energieeffizienz Ihres Hauses und sparen im Umkehrschluss an Heizkosten. 

Voraussetzungen für die Dachaufstockung für neuen Wohnraum

Bevor Sie überhaupt mit jeglicher Planung oder großen Überlegungen zu einer Dachaufstockung für neuen Wohnraum anfangen, sollten Sie erst einmal einen Statiker Ihr Haus besichtigen lassen. Dieser muss nämlich feststellen, ob Ihr Haus überhaupt für eine Dachaufstockung für neuen Wohnraum geeignet ist. Voraussetzung für eine Dachaufstockung für neuen Wohnraum ist, dass Ihr Haus auch stabil genug ist, die neue Last tragen zu können. Eventuell müssen an bestimmten Stellen neue Wände geschaffen werden. Zudem müssen auch die Anforderungen an den Schall- und Brandschutz nach der Dachaufstockung für neuen Wohnraum noch gegeben sein. Hat der Statiker seine Bestätigung zur Dachaufstockung für neuen Wohnraum erteilt, sollten Sie zudem zusammen mit einem Architekten und dem Statiker noch eine Analyse aufsetzen. Diese sagt aus, ob eine Dachaufstockung für neuen Wohnraum überhaupt einen Nutzen für Sie bringt angesichts der anfallenden Kosten für den Ausbau. 

Wann lohnt sich die Dachaufstockung für neuen Wohnraum?

Viele Faktoren beeinflussen die Frage, wann sich die Dachaufstockung für neuen Wohnraum lohnt. Als Erstes spielt natürlich die Größe des Daches eine Rolle, da dadurch bestimmt wird, wie groß Ihr neuer Wohnraum durch die Dachaufstockung schlussendlich sein wird. Die Kosten-Nutzen-Analyse, die der Architekt und Statiker mit Ihnen aufstellen, ist in Umgebungen mit teurem Bauland, wie zum Beispiel in Innenstädten meist deutlich positiver. Nur bei einem positiven Ergebnis der Kosten-Nutzen-Analyse sollten Sie auch eine Dachaufstockung für neuen Wohnraum in Anspruch nehmen. Deshalb ist auch eine ausführliche Beratung durch Experten äußerst wichtig und von Vorteil.

Arten der Dachaufstockung für neuen Wohnraum

Sind Sie bei der Planung der Dachaufstockung für neuen Wohnraum, dann stehen Ihnen je nach Haus und Dach, drei Möglichkeiten zur Verfügung. Die Kniestockerhöhung, Geschossaufstockung und die Aufstockung von Flachdächern. 

Kniestockerhöhung

Für die Kniestockerhöhung muss Ihr Dach viel Stabilität aufweisen. Zwar wird bei der Kniestockerhöhung im Rahmen der Dachaufstockung für neuen Wohnraum, das Dach nur angehoben, dennoch benötigt Ihr Dach für die neu entstehende Last, viel Kraft. Eventuell muss Ihr Dach, je nach Zustand und Stabilität, vorher noch saniert werden. Ist dies nicht der Fall, kann die Kniestockerhöhung zur Dachaufstockung für neuen Wohnraum, auch von innen aufgemauert oder aber per Holzständer aufgezogen werden. Hierbei ist es wichtig, die Dämmung zu überprüfen und gegebenenfalls eine Dampfsperre einbauen zu lassen. Ein großer Vorteil der Kniestockerhöhung ist, dass somit durch die Dachaufstockung für neuen Wohnraum, ein neues Dachgeschoss entsteht und Sie je nachdem wie hoch der Kniestock ist, kaum Einschränkungen durch die Dachschrägen haben. 

Geschossaufstockung

Im Vergleich zur Kniestockerhöhung entsteht bei der Geschossaufstockung, wie im Name schon enthalten, ein neues Stockwerk. Ein weiterer Unterschied ist, dass das vorhandene Dach nicht weiter genutzt wird, sondern eine neue Dachkonstruktion gebaut wird, oberhalb des neu entstandenen Stockwerkes. Bei dieser Variante der Dachaufstockung für neuen Wohnraum können Sie auch das Dach ganz neu gestalten. 

Dachaufstockung von Flachdächern 

Bei der Dachaufstockung für neuen Wohnraum bei Flachdächern läuft diese ähnlich der Kniestockerhöhung ab. Hierbei wird das Flachdach zu einem Steildach ausgebaut, wodurch Sie unterhalb des Daches nun einen neuen Wohnraum haben. 

Baugenehmigung für die Dachaufstockung für neuen Wohnraum

Da durch die Dachaufstockung für mehr Wohnraum eine erheblich größere Last auf Ihrem Haus ausgeübt wird, dürfen Sie die Dachaufstockung für neuen Wohnraum auch nur mit einer Baugenehmigung durchführen lassen. Hierbei muss sich an den örtlichen Bebauungsplan gehalten werden. Ist dieser nicht vorhanden, dann orientiert man sich an den umliegenden Häusern. Nicht alle Formen, Höhen und Ausführungen sind bei der Dachaufstockung für neuen Wohnraum erlaubt. Deshalb ist es wichtig, sich vorher zu erkundigen. Unter anderem kann es auch sein, dass bestimmte Bedingungen der Dachaufstockung für neuen Wohnraum wie zum Beispiel die Energieeffizienz erfüllt werden müssen. Ebenfalls gibt es technische Vorschriften zu diversen Themen wie Brand-, Blitz- und Schallschutz, welche bei der Dachaufstockung für neuen Wohnraum zu beachten sind.

BAFA Rechner - Erhalten Sie einen Zuschuss?

Wie hoch sind die
Investitionskosten?

(min. 2400 €, max. 50.000 €)


Um welchen Gebäudetyp
handelt es sich?


Ist ein Energieberater
vorhanden?

Checkmark Icon

(Wird von Lichtwunder gestellt)


Dein Zuschuss

1275,00 €*

Kosten und Fördermittel für die Dachaufstockung für neuen Wohnraum

Die Kosten der Dachaufstockung für neuen Wohnraum werden von diversen Faktoren beeinflusst. Zum einen die Art der Dachaufstockung, der Innenausbau, die Planung, Kosten für den Architekten und Statiker sowie auch die Maßnahmen für Wärme- und Dämmschutz oder aber auch der Einbau von Fenstern. An sich ist die Kniestockerhöhung der Dachaufstockung für neuen Wohnraum die günstigste Variante, insofern Ihr Dach die benötigte Stabilität bereits aufweist und demnach nicht saniert oder stabilisiert werden muss. Die beiden weiteren Möglichkeiten zur Dachaufstockung für neuen Wohnraum sind meist kostspieliger, da diesen mehr handwerkliche Arbeit und mehr Material zugrunde liegen. 

Genau sagen, welche Sie für die Dachaufstockung für neuen Wohnraum einkalkulieren müssen, kann man nicht. Jedoch kostet die Kniestockerhöhung in einem Einfamilienhaus mindestens 5.000 Euro, variiert jedoch je nach Einflussfaktoren. Bei der Dachaufstockung für neuen Wohnraum eines Flachdachs hingegen müssen mit Kosten von mindestens 25.000 Euro gerechnet werden. Ganz grob lässt sich errechnen, dass die Dachaufstockung für neuen Wohnraum bei einem Flachdach von 80 Quadratmetern circa 65.000 Euro kostet, was wiederum circa 820 Euro pro Quadratmeter ergibt. Diese Kosten der Dachaufstockung für neuen Wohnraum ergeben sich aus der Errichtung des Dachstuhles zusammen mit der Dämmung und Eindeckung des Daches sowie des Innenausbaus des Dachgeschosses. Hinzu kommen noch der Einbau von Fenstern, sowie einer Treppe inklusive Durchbruch. Nicht in der Rechnung enthalten sind die Kosten für die Planung und Genehmigung, welche Sie bei der Dachaufstockung für neuen Wohnraum benötigen. 

Jedoch können Sie für die Dachaufstockung für neuen Wohnraum auch Fördermittel beantragen. Im Rahmen der gesteigerten Energieeffizienz durch die Sanierung Ihres Daches können Sie die KfW-Förderung beantragen und einen Teil der anfallenden Kosten über die Steuererklärung fördern lassen. Steht die Dachaufstockung für neuen Wohnraum allerdings im Vordergrund anstatt der verbesserten Energiebilanz, können Sie eine Steuerminderung von 2 Prozent pro Jahr erhalten, da diese Dachaufstockung für neuen Wohnraum aus Herstellungskosten gilt.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Lichtwunder hat 4,89 von 5 Sternen 248 Bewertungen auf ProvenExpert.com