Sommer-Special: Gratis Verdunkelungsrollo oder Netzmarkise zu jedem Dachfenster. ✅ Jetzt Angebot sichern! ✅

Probleme & Hilfe

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/82a2e75d-9ed9-4b39-bdde-24952779b62f_Wespennest+unter+dem+Dach.jpeg?auto=compress,format&rect=0,653,7832,3916&w=1800&h=900

Wespennest unter dem Dach

Kaum sitzt man im Sommer draußen und genießt die Sonne beim Essen, schon sind sie da: Wespen. Sicherlich fragen auch Sie sich schnell, ob Sie nicht irgendwo ein Wespennest haben ohne es bemerkt zu haben. Oft findet man Wespennester unter dem Dach. Finden Sie ein Wespennest unter dem Dach sollten Sie es auf keinen Fall selbst entfernen.

Wespennest unter dem Dach - Wo befindet es sich?

Hören Sie es im Dachgeschoss summen oder schleichen sich auffällig viele Wespen durch Ihre Dachfenster, sollten Sie in Betracht ziehen, dass sich Wespen bei Ihnen im Dach ein Nest gebaut haben. Nicht nur durch die Dachfenster kommen die Wespen in Ihre Wohnung, teilweise finden sie sogar Wege durch Wände oder Balken. Hören Sie die Wespen nur, sehen aber keine, können Sie verschiedene Bereiche Ihres Daches auf Wespen überprüfen. Dabei gibt es Flecken, wo Wespen sich besonders gerne ihre Nester bauen. Besonders dunkle und trockene Räume eignen sich sehr gut für die Wespen und den Bau ihres Nestes. Zum Beispiel zählen zu diesen Bereichen die Dachziegel, der Dachüberstand oder der Dachbalken, da diese Bereiche zusätzlich geschützt sind. Aber auch der Rollladenkasten ist ein beliebter Ort für Wespen zum Bau Ihres Nestes unter dem Dach. Machen Sie sich auf die Suche und sind nicht fündig geworden, obwohl Sie all diese Bereiche abgesucht haben, können Sie auch nach Spalten oder Rissen im Mauerwerk oder an Ihren Dachfenstern schauen. Teilweise nisten sich Wespen auch hier ein. Aufgrund der Temperaturen finden Sie die meisten Wespennester an der südwestlichen Hausseite.

Wespennest unter dem Dach - Was tun?

Wespen stehen unter Naturschutz, weswegen Sie bei den Maßnahmen, die Sie gegen das Wespennest unter dem Dach ergreifen, vorsichtig sein müssen. Doch was können Sie tun, um das Wespennest unter dem Dach loszuwerden und die kleinen Plagegeister nicht mehr durch Ihr Dachfenster in die Wohnräume gelangen zu lassen? Aufgrund des Naturschutzes ist es gar nicht so einfach und Sie können tatsächlich auch nicht viel tun. Nur mit einem triftigen Grund wie beispielsweise einer Allergie, können Sie das Umsiedeln des Wespennestes von Experten durchführen lassen. Aber auch in diesem Fall wird erst geprüft, ob eine Umsiedlung des Wespennestes unter Ihrem Dach überhaupt möglich ist. Zudem kommen für das Umsiedeln des Wespennestes Kosten ab 100 Euro auf Sie zu. Diese Kosten können je nach Aufwand, sprich der Größe des Wespenvolkes, noch deutlich steigen. Haben Sie ein Wespennest unter Ihrem Dach entdeckt, können Sie sich auch gleich an Experten wie die Naturschutzbehörde, die Feuerwehr oder an Imker wenden, um sich Tipps für den Umgang mit dem Wespennest einzuholen. Meist steht die Umsiedlung des Wespennestes leider außer Frage.

Wespennest unter dem Dach vorbeugen

Wespennest unter dem Dach vorbeugen

Wespennest unter dem Dach vorbeugen

Wollen Sie tunlichst vermeiden, dass sich Wespen unter Ihrem Dach einnisten, sollten Sie ein paar Maßnahmen ergreifen, um das Wespenvolk von einer Einnistung unter Ihrem Dach abzuhalten. Im Baumarkt können Sie sogenannte Wespennest-Attrappen kaufen, die Sie an den möglichen Nistplätzen der Wespen aufhängen. Dies führt dazu, dass die Wespenkönigin auf der Suche nach einem Nistplatz denkt, dass bereits ein anderes Wespenvolk das Dach besiedelt hat. Da sich Wespen ihre Nester auch gerne in Rollladenkästen bauen, sollten Sie mithilfe von Bürstendichtungen die Zugänge zum Rollladenkasten verschließen, um dem Bau eines Wespennestes vorzubeugen. Wissen Sie von Rissen an Ihrer Hauswand sollten Sie diese schließen. Das Einnisten von Wespen unter Ihrem Dach oder in den Fassaden kann auch bleibende Schäden hinterlassen. Versiegeln Sie deshalb alle möglichen Zugänge mit Gips, Bauschaum oder Silikon.

Wespennest unter dem Dach - Ausgediente Wespennester

Haben Sie bereits ein Wespennest unter Ihrem Dach gefunden, können Sie es für das nächste Jahr einfach hängen lassen, da Wespennester laut Forschern niemals ein zweites Mal besiedelt werden. Das Wespenvolk wird sein Nest im nächsten Jahr an einem anderen Ort bauen. Haben Sie ausgediente Wespennester unter Ihrem Dach bereits beseitigt, können Sie die alten Nistplätze aber auch reinigen. Da Wespen empfindlich auf Gerüche reagieren und diese als Orientierung nutzen, ist es möglich, die Wespen durch den Geruch von ätherischen Ölen oder Kräutern abzuschrecken. Hierfür sind besonders Lavendel, Teebaumöl, Nelke und Pfefferminz geeignet.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Icon Rakete