Haustür

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/5c386ae1-aded-42e7-88d9-f28afce8b963_Guter+U-Wert+Haustu%CC%88r.jpeg?auto=compress,format&rect=0,198,6000,3000&w=1800&h=900

Guter U-Wert Haustür

Wie auch bei Fenstern, ist auch bei der Haustür der U-Wert äußerst wichtig. Durch einen guten U-Wert der Haustür können Sie nämlich ebenso wie mit den Dachfenstern Ihre Immobilie energieeffizienter gestalten. Doch was ist ein guter U-Wert Haustür und welche Anforderungen gibt es an den U-Wert Haustür?

Was versteht man unter U-Wert Haustür?

Während es bei Fenstern mehrere U-Werte gibt, welche für die einzelnen Merkmale des Fensters sprechen, gibt es für die Haustüre nur einen U-Wert. Dieser U-Wert Haustür, auch Ud-Wert, genannt, gibt den U-Wert der gesamten Haustüre an. Der U-Wert Haustür ist der Wärmedurchgangskoeffizient, welcher besagt, wie viel Wärme durch die Haustür nach draußen gelangt

Woraus setzt sich der U-Wert Haustür zusammen?

Der U-Wert Haustür setzt sich aus der Verglasung, dem Profilsystem und der Haustürfüllung zusammen. Der U-Wert Haustür kann aber nicht so leicht ermittelt werden und zudem muss auch für jede Haustür der U-Wert individuell errechnet werden. Ein guter U-Wert Haustür kann allerdings nur erzielt werden, wenn alle Komponente, welche den U-Wert der Haustür beeinflussen, auch eine entsprechend gute Wärmedämmung besitzen. 

Verglasung

Über die Verglasung der Haustüre sowie auch die Glaskante kann die Wärme entweichen, sofern der U-Wert Haustür bei der Verglasung nicht ausreichend ist. Um einen guten U-Wert Haustür durch die Verglasung zu erreichen, kann man eine Mehrfachverglasung als Glas-Variante der Haustüre einbauen lassen. Aber auch spezielles Isolierglas mit Dämm-Kunststofffolie kann für die Scheibe und somit einem guten U-Wert der Haustür verwendet werden. Bei Mehrfachverglasungen sollte der Scheibenabstand oder die Glasdicke vergrößert werden, da dies die Wärme ebenfalls davon abhält zu entweichen und somit den U-Wert Haustür verringert. Außerdem sollte der Scheibenzwischenraum der Glasscheiben mit Edelgasen gefüllt werden, damit auch somit der U-Wert der Haustür niedrig gehalten wird.

Profilsystem

Auch das Profilsystem der Haustüre, sprich der Rahmen, muss für die Ermittlung des U-Wertes der Haustüre miteinbezogen werden, da auch durch das Profilsystem Wärme entweichen kann. Ist der Haustür-Rahmen aber zum Beispiel aus Holz, dann können Sie den U-Wert der Haustür verringern, da Holz wärmeleitende Eigenschaften aufweist. Aber auch Kunststoff- oder Alu-Rahmen, welche eine hohe Kammer-Anzahl aufweisen, können den U-Wert Haustür ebenfalls verringern. 

Haustürfüllung

Der U-Wert der Haustür wird auch von dem Türblatt, also dem Türflügel, mitbestimmt. Dieser besteht aus der Haustürfüllung, welche sich durch eine größere Bautiefe und somit einer größeren Füllstärke ebenfalls positiv auf den U-Wert Haustür auswirkt. 

Welche gesetzlichen Anforderungen gibt es an den U-Wert Haustür?

Die Energieeffizienz und der U-Wert eines jeden Hauses und somit auch die Energieeffizienz und der U-Wert der Haustür sind besonders wichtig, nicht nur für Sie, sondern auch für die Umwelt. Aus diesem Grund gibt es auch gesetzliche Anforderungen, welche der U-Wert der Haustür erfüllen muss. Das Gebäude-Energie-Gesetzt, GEG, setzt voraus, dass der U-Wert Haustür maximal 1,8 Watt pro Quadratmeter Kelvin betragen darf, am besten aber weniger. Somit brauchen Sie sich eigentlich keine Gedanken darüber machen, ob Ihre Haustüre diesen Anforderungen auch entspricht, da keine Haustüren mit einem U-Wert von über 1,8 Watt pro Quadratmeter Kelvin produziert werden. Dennoch gilt, je niedriger der U-Wert der Haustüre, desto besser die Energieeffizienz und desto geringer Ihre Heizkosten.

Welche Aspekte solle man für einen guten U-Wert Haustür beachten?

Wir haben ja bereits angesprochen, dass das Material ebenfalls ausschlaggebend für einen guten U-Wert der Haustüre ist. Die einzelnen Materialien unterscheiden sich nicht nur in Ihren Wärmedämmeigenschaften, sondern auch in Ihrer Funktion und Ihrem Aussehen. Dennoch gibt es noch weitere Aspekte, welche sich auf den U-Wert der Haustüre auswirken. Doch welche Aspekte sollten Sie denn nun ansonsten noch beachten für einen guten U-Wert der Haustüre? Am häufigsten werden Sie wahrscheinlich Holz, Kunststoff oder Aluminium Haustüren vorfinden, wobei es mittlerweile auch mehrere Haustüren aus Kombinations-Materialien wie zum Beispiel Aluminium und Holz gibt. Die einzelnen Materialien wirken sich aber nicht nur unterschiedlich auf den U-Wert Ihrer Haustüre aus, sondern unterscheiden sich auch in Ihrer Pflege und Nachhaltigkeit. Aber auch die Witterungsbedingungen und die damit verbundene Langlebigkeit sind Aspekte, in welchen die Haustüre gut abschneiden sollte. Damit die Haustüre auch den guten U-Wert aufzeigen kann, muss diese aber auch korrekt montiert und verarbeitet worden sein. Ansonsten kann der U-Wert der Haustüre so niedrig sein, wie nur erdenklich, aber weist dennoch keine guten Dämmeigenschaften auf. Auch Ihre Lebensqualität kann durch eine falsch montierte Haustüre eingeschränkt werden, da Sie den U-Wert der Haustüre, welchen diese nun nicht erfüllen kann, ausgleichen sollten.

Förderung U-Wert Haustür

Bei dem Kreditinstitut für Wiederaufbau, kurz KfW, können Sie eine Förderung für den Einbau einer Haustür mit gutem U-Wert beantragen. Je nachdem, welchen Anforderungen Ihre Haustür entspricht und welchen U-Wert die Haustür demnach aufweist, gibt es unterschiedliche Förderprogramme. Hier können Sie zudem auf der Webseite des KfW die einzelnen Anforderungen einsehen und schauen, ob Ihre Haustüre auch den Anforderungen und dem maximalen U-Wert der Haustür entspricht. Erst wenn der U-Wert der Haustür und die weiteren Anforderungen erfüllt werden, dann kann auch die Haustür gefördert werden. Sollten Sie damit überfordert sein, können Sie auch einen Energie-Experten hinzuziehen oder aber der Förder-Rechner der KfW benutzen, um zu schauen, wie hoch der Fördersatz für Ihre Haustür mit entsprechendem U-Wert schlussendlich sein wird.

Die 2 Minuten Anfrage

Nach welchem Haustürtyp suchst du?

Nach welchem Haustürtyp suchst du?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Lichtwunder hat 4,90 von 5 Sternen 259 Bewertungen auf ProvenExpert.com