Dachausbau

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/cf592ffe-a7ab-49c9-9129-4784ef2784e6_Gartenha%CC%88user+Dach.jpg?auto=compress,format&rect=0,95,1137,569&w=1800&h=900

Gartenhäuser Dach

Gartenhäuser erzielen nicht nur einen Stauraum oder eine Sitzmöglichkeit in Ihrem Garten, sondern können gerade auch durch das Gartenhäuser Dach einen echten Hingucker in Ihren Garten bringen. Damit Ihr Gartenhaus auch von innen trocken und geschützt bleibt, müssen Sie natürlich ein Gartenhaus Dach an Ihr Gartenhaus anbringen. Doch welche Möglichkeiten haben Sie für das Gartenhaus Dach?

Sattel- oder Flachdach für Gartenhäuser Dach?

Für das Gartenhaus Dach haben Sie verschiedene Möglichkeiten, wobei das Satteldach oder das Flachdach als Gartenhaus Dach besonders gut geeignet sind. Wünschen Sie einen echten Hingucker und ein besonderes Gartenhaus Dach, welches Sie so selten in Deutschland vorfinden, dann können Sie auch das Pultdach als Gartenhaus Dach verwenden. Doch worin unterscheiden sich die drei Gartenhäuser Dächer?

Satteldach

Das Satteldach findet in Deutschland eine häufige Verwendung für das Gartenhaus Dach und gilt als ein richtiger Klassiker für Gartenhäuser Dächer. Durch zwei schräge Dachflächen, welche in der Mitte auf dem Dachfirst aufeinander treffen, zeichnet sich die Gartenhaus Dach Variante aus. Das Satteldach als Gartenhaus Dach zu verwenden bringt den Vorteil, dass dieses sehr witterungsbeständig ist und gerade in Regionen mit viel Schneefall einen zuverlässigen Schutz bietet. Wünschen Sie ein Gartenhaus Dach ohne viele Wartungsarbeiten, dann eignet sich das Satteldach ebenfalls besonders gut. Zudem können Sie durch die Seitenflächen des Satteldaches Ihr Garten eine schöne Optik verweisen, indem Sie die Seitenflächen des Gartenhaus Daches schön gestalten.

Flachdächer

Wie auch bei den Immobilien, so finden Flachdächer auch im Rahmen von Gartenhaus Dächern immer mehr an Beliebtheit. Trotz des Namens „Flachdach“ weist diese Gartenhaus Dach Art dennoch eine Neigung von maximal 10 Prozent auf. Durch diese Neigung sammelt sich das herunterfallende Regenwasser nicht auf dem Dach Ihrer Gartenhäuser, sondern kann problemlos vom Gartenhaus Dach abfließen. Wirkt Ihr Garten an sich schon sehr stilvoll und modern, dann ist das Flachdach als Gartenhaus Dach besonders passend. Spielen die Kosten des Gartenhaus Daches eine wichtige Rolle für Sie, dann können Sie auf Flachdächer zurückgreifen, da diese meist günstiger sind im Vergleich zu anderen Gartenhaus Dächern. Zudem können Sie Flachdächer aufgrund Ihrer Beschaffenheit einfach sauber halten als die anderen Gartenhaus Dach Arten.

Pultdach

Die letzte Gartenhaus Dach Art, welche wir Ihnen vorstellen wollen, ist das Pultdach. Da diese Art der Gartenhaus Dächer noch nicht sehr verbreitet ist, können Sie mit dem Pultdach einen echten Hingucker in Ihren Garten bringen. Bei dieser Variante des Gartenhaus Daches bildet die obere Dachkante den First und weist ansonsten eine schräg abfallende Dachkonstruktion auf. Neben dem Vorteil, dass sich auf dem Pultdach kein Regenwasser sammelt, aufgrund des Neigungswinkels, können Sie zudem dieses Gartenhaus Dach auch bepflanzen, sofern Sie einen sehr geringen Neigungswinkel auswählen. Oder Sie können auch Solarpaneele auf dieses Gartenhaus Dach anbringen und somit von der Sonnenenergie profitieren.

Das richtige Material für Gartenhaus Dächer

Neben der Gartenhaus Dach Form, spielt natürlich auch das Material für Ihr Gartenhaus Dach eine besondere Rolle. Auch hier haben wir Ihnen vier verschiedene Materialien für Ihr Gartenhaus Dach ausführlich erklärt. 

Dachpappe

Dachpappe gilt für viele immer noch als Klassiker, wenn es um das Material für das Gartenhaus Dach geht. Die Dachpappe besteht aus, wie der Name schon sagt, Pappe, welche in Bitumen getränkt wurde und Sand, feiner Kies oder Schiefersplitter eingearbeitet wurden. Dieses Material für das Gartenhaus Dach ist relativ günstig, was sich demnach aber auch in seiner Haltbarkeit wiederspiegelt. Dadurch wird Dachpappe meist eher als Unterschicht für das Gartenhaus Dach verwendet. Jedoch ist das Anbringen von Dachpappe günstig und geht auch sehr schnell. 

Bitumenschindeln

Dieses Material für das Gartenhaus Dach ist das heutzutage am häufigsten verwendete Material. Bitumenschindeln zeichnen sich nämlich durch ihr leichtes Gewicht, der Witterungsbeständigkeit und ihrer leichten Verarbeitung aus. Das leichte Gewicht des Gartenhaus Dach Materials wird durch eine Basisschicht aus Glasvlies, welche mit Bitumen getränkt ist gewährleistet. Die Oberseite der Bitumenschindeln dieses Gartenhaus Dach Materials besteht aus eingefärbtem Mineralgranulat. Wünschen Sie eine bestimmte Form oder gar Farbe für Ihr Gartenhaus Dach, dann ist dieses Material des Gartenhaus Daches optimal für Sie geeignet. Dieses Gartenhaus Dach erhalten Sie nämlich als Rechteck-, Hexagon- oder Biberschwanz-Form und in allen möglichen Farben. Beachten Sie allerdings, dass Bitumenschindeln erst aber einer Gartenhaus Dach Neigung von 15 Grad verbaut werden können. 

EPDM-Folie

Dieses Material des Gartenhaus Daches ist eine Folie, welche aus Ethylen-Propylen-Dien-(Monomer)-Kautschuk besteht und ideal für Gartenhaus Dächer als Flach- oder Pultdach geeignet. Die Vorteile der Verwendung dieses Materials für Ihr Gartenhaus Dach sind neben der Elastizität und Langlebigkeit der Folie auch die UV- und Ozonsicherheit. Gerade beim Wunsch, das Gartenhaus Dach zu bepflanzen, ist dieses Gartenhaus Dach Material besonders gut geeignet. Auch durch eine sehr gute Witterungsbeständigkeit zeichnet sich dieses Material des Gartenhaus Daches aus. Zwar ist das Anbringen dieser Folie als Gartenhaus Dach nicht die einfachste, jedoch gibt es viele Anleitungen im Internet oder wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, holen Sie einen Fachmann zur Hilfe. So steht Ihnen und Ihrem perfekten Gartenhaus Dach nichts mehr im Wege.

Dachpfannen

Dachpfannen kennen Sie bestimmt als verwendetes Material in Wohnhäusern. Allerdings können Dachpfannen auch als Material für das Gartenhaus Dach verwendet werden. Dachpfannen können für viele verschiedene Materialarten stehen, wie zum Beispiel Dachsteine aus Beton, Ziegel oder Pfannenelemente aus Kunststoff oder Metall. Zwar können Sie Dachpfannen auch für Gartenhaus Dächer verwenden, allerdings müssen Sie hier beachten, dass dieses Material eine zusätzliche Last auf Ihr Gartenhaus ausübt aufgrund des Gewichts dieses Gartenhaus Dach Materials. Deshalb vorher überprüfen, ob Ihr Gartenhaus auch statisch für dieses Material des Gartenhaus Daches stabil genug ist.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Lichtwunder hat 4,89 von 5 Sternen 248 Bewertungen auf ProvenExpert.com