Tipps & Tricks

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/de5e1009-34ec-4f4e-9cba-dd7f50d94efd_Dach+abdichten+gegen+Marder.jpg?auto=compress,format&rect=0,137,1641,821&w=1800&h=900

Dach abdichten gegen Marder

Marder sind nicht nur lästig, wenn sich diese an Ihrem Auto zu schaffen machen, sondern die Tiere können sich auch in Ihrem Dachboden einnisten. Was Sie tun können, um einen Marder zu entfernen und wie Sie Ihr Dach gegen Marder abdichten, erfahren Sie bei uns.

Woran erkenne ich, dass sich ein Marder unter meinem Dach aufhält?

Es gibt unterschiedliche Aspekte, welche darauf hinweisen können, dass sich ein Marder auf Ihrem Dachboden aufhält. Hören Sie zum Beispiel komische Geräusche unter dem Dach, welche sich durch Krabbeln oder Schaben, aber auch durch Klopfen auszeichnen, dann kann dies ein Hinweis auf die Einnistung eines Marders unter Ihrem Dach sein. Marder nisten sich oftmals zum Schutz oder für den Nestbau unter Ihrem Dach ein, besonders in den Monaten zwischen April und September. Ein weiterer Hinweis auf die Einnistung eines Marders geben auch Kotspuren. Finden Sie plötzlich Kot unter Ihrem Dach, welcher länglich ist und eher unverdaut, dann kann dies ebenfalls auf einen Marder hindeuten. Riechen Sie einen unangenehmen Geruch und können ausschließen, dass dieser aus Ihren Wohnbereichen kommt, dann kann dies ebenfalls auf einen Marder unter Ihrem Dach hindeuten. Marder hinterlassen nämlich Teile der Nahrung im Nest, welche dann verwesen und für den unangenehmen Geruch sorgen. Wie auch beim Auto, kann es auch unter dem Dach passieren, dass Kabel oder gar die Dachisolierung durch den Marder zerstört werden. Dies ist ein weiterer Hinweis auf die Einnistung eines Marders unterm Dach. Gerade bei zerstörten Isolierungen ist schnelles Entdecken und Beseitigen gefragt, denn eine kaputte Isolierung kann zur Entstehung von Feuchtigkeit und im schlimmsten Fall zur Schimmelbildung führen.

Wie vertreibe ich Marder unter meinem Dach?

Haben Sie festgestellt, dass sich ein Marder unter Ihrem Dach aufhält, dann können Sie diesen auf natürliche Weise vertreiben, um mögliche Schäden zu verhindern. Auch wenn die Vertreibung eines Marders nicht leicht ist, stehen Ihnen hierfür dennoch vier Möglichkeiten zur Verfügung. Von einer Vergiftung und Gefangennahme des Marders raten wir Ihnen dringendst ab, da der Marder unter Naturschutz steht und Sie ansonsten mit hohen Strafen rechnen müssen.


Lärm

Weder Sie selbst noch Marder mögen Lärm. Da Marder als besonders scheue Tiere gelten, hilft es oftmals durch eine starke Geräuschkulisse den Marder unter Ihrem Dach zu vertreiben. Hierfür können Sie zum Beispiel tagsüber das Radio laut laufen lassen. Da die Marder tagsüber schlafen, wird der Schlaf durch den Lärm des Radios unterbrochen. Der gestörte und unerholsame Schlaf kann dazu führen, dass der Marder sich auf eigene Faust unter Ihrem Dach entfernt. Ebenfalls gibt es Marderscheuchen, welche Sie erwerben können. Dies sind spezielle Ultraschallgeräte, welche häufig die Frequenz wechseln, was die Marder besonders stört. 


Gerüche

Da Marder als sehr reinliche Tiere gelten, können diese gewisse Gerüche nicht ausstehen. Zu den bekannten Hausmitteln, welche die Marder unter Ihrem Dach durch Gerüche vertreiben sollen, zählen zum Beispiel Hundehaare oder auch WC-Duftsteine. Bei dieser Variante zur Vertreibung der Marder kann es aber sein, dass dies die Marder nicht stört, da sich die Tiere an die Gerüche gewöhnen und diese die Marder unter Ihrem Dach irgendwann einfach nicht mehr stören.


Experten

Sollten die oben genannten Methoden alle nichts gegen die Marder unter Ihrem Dach bewirken, dann können Sie immer noch Experten zur Hilfe holen. Zu den Experten zur Bekämpfung von Mardern unterm Dach zählen Dachdecker, Jäger und Kammerjäger sowie auch Schädlingsbekämpfer. Zwar dürfen nur Jäger die Marder auch fangen, dennoch können Ihnen alle weiteren Experten dabei behilflich sein, alle möglichen Schlupflöcher der Marder unter Ihrem Dach ausfindig zu machen.

Wie kann ich mein Dach gegen Marder abdichten?

Zuallererst bevor Sie mit dem Abdichten Ihres Daches gegen Marder anfangen können, müssen Sie die möglichen Eintrittsmöglichkeiten ausfindig machen. Denn die Aussperrung der Marder durch ein abgedichtetes Dach ist die beste Methode, um auch in Zukunft die Plagegeister loszuwerden. Für das Finden der Schlupflöcher können Sie geharkte Sandflächen rund um Ihre Immobilie streuen, um somit anhand der Spuren festzustellen, an welchen Stellen die Marder herein- und herausgehen. Ebenfalls sollten Sie Ihre Immobilie, insbesondere das Dach, die Garage oder auch Stall und Scheune auf mögliche Schlupflöcher untersuchen. Jedes kleine Loch Ihrer Immobilie sollte abgedichtet werden, da sich Marder durch die diversen Materialien beißen können und sich somit einfachen Zutritt zu Ihrem Dach verschaffen können. Zur Abdichtung des Daches gegen Marder benötigen Sie also entsprechende engmaschige Gitternetze, welche es unmöglich für die Marder machen sich durch diese durchzubeißen. Auch wenn sich das Abdichten des Daches gegen Marder mittels Gitternetze einfach anhören mag, so ist dies komplizierter in der Ausführung. Marder besitzen nämlich auch die Fähigkeit, Dachziegel anzuheben und somit sich Zutritt zu Ihrem Haus zu beschaffen. Aus diesem Grund müssen Sie auch schauen, ob Sie eventuelle lose Dachziegel besitzen, welche von Mardern angehoben werden können. Da Marder auch sehr gut im Klettern sind, sollten Sie einfach Zugänge zu Regenrinnen ebenfalls vernichten.

Das gilt es beim Verscheuchen der Marder zu beachten

Auch wenn man die Marder schnell und langfristig loshaben will, sollten Sie dennoch beachten, dass das Fangen und Töten der Marder nicht gestattet ist, sofern Sie keinen Jagdschein besitzen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen auch nur die Methoden aufgelistet, welche die Marder auf natürliche und nicht schädliche Weise vertreiben. Wichtig zu wissen ist zudem, dass zwischen März und Mitte Oktober die Marder ihre Jungen aufziehen und deshalb in dieser Zeit weder Jagen, auch mit Erlaubnis, noch das Aussperren der Marder von Ihrem Nest nicht erlaubt ist. Ansonsten kann dies hohe Geld- und Freiheitsstrafen zur Folge haben.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Lichtwunder hat 4,90 von 5 Sternen 259 Bewertungen auf ProvenExpert.com