Sommer-Special: Gratis Verdunkelungsrollo oder Netzmarkise zu jedem Dachfenster. ✅ Jetzt Angebot sichern! ✅

Probleme & Hilfe

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/c06168aa-49fc-4feb-9fde-6f0fb690c62f_Dachfenster+katzensicher+machen.jpeg?auto=compress,format&rect=0,220,2641,1321&w=1800&h=900

Katzensichere Dachfenster

Wir haben sie schon lieb, unsere Vierbeiner. Umso schöner, dass es jede Menge Möglichkeiten gibt, wie Sie Ihre Dachfenster katzensicher machen können, damit Ihrem kleinen Mitbewohner auch nichts passiert. Wir haben die Möglichkeiten für Sie zusammengetragen.

Dachfenster katzensicher machen

Sie möchten Ihre Dachfenster katzensicher machen, um Ihren kleinen Mitbewohner zu schützen? Verständlich. Damit Sie sich zukünftig keine Sorgen mehr machen müssen, zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihre Dachfenster katzensicher machen möchten. Vor der Wahl der präferierten Schutzmethode zum Absichern der Dachfenster müssen Sie feststellen, wo der Schwingpunkt Ihres Dachfensters liegt. Besitzt Ihr Dachfenster den Schwingpunkt oben, so müssen Sie nur den geöffneten Fensterspalt katzensicher machen. Liegt der Schwingpunkt des Dachfensters in der Mitte, beachten Sie bitte, dass Sie je nach gewähltem Schutz beide Fensterspalten des Dachfensters katzensicher machen müssen.

Katzensichere Dachfenster: Welche Möglichkeiten gibt es?

Nachdem Sie nun wissen, dass Sie zunächst den Schwingpunkt feststellen müssen, möchten wir Ihnen natürlich auch zeigen, welche Möglichkeiten es gibt, Ihre Dachfenster katzensicher zu machen. Sie können aus einigen Methoden wählen und sich nach Ihren Präferenzen und dem Aufbau Ihres Dachfensters richten. Starten wir mit dem Schutznetz für Katzen.

Katzensichere Dachfenster durch Schutznetze

Es gibt Schutznetze für Ihre Dachfenster, um sie katzensicher zu machen. Diese katzensicheren Schutznetze gibt es mittlerweile in verschiedensten Maschengrößen. Je nach der Größe Ihrer Katze sollten die Maschen zwischen 20 und 50 mm liegen, damit Ihre Katze den Kopf nicht durch den katzensicheren Schutz Ihres Dachfensters stecken kann. Ebenfalls sollte das Schutznetz für das Dachfenster robust genug sein, damit es auch das Beißen und die Krallen Ihrer Katze aushält. Nur so kann garantiert werden, dass das Schutznetz Ihr Dachfenster auch wirklich katzensicher macht. Achten Sie daher auch auf die Reißfestigkeit beim Kauf eines katzensicheren Schutznetzes für Ihr Dachfenster.

Katzensichere Insektenschutzgitter für Dachfenster

Fliegengitter sind meist kein ausreichender Schutz für Katzen, da deren Krallen zu stark sind. Fliegengitter gehen zu leicht kaputt, weswegen es katzensichere Insektenschutzgitter gibt. Sie bieten großen Schutz für Ihre Katze, da sie nicht ohne Weiteres aus dem Dachfenster springen kann. Hierbei müssen Sie darauf achten, dass der Rahmen des katzensicheren Insektenschutzgitters für Ihr Dachfenster stabil genug ist, sodass es von Ihrer Katze nicht heruntergerissen werden kann. Dieses katzensichere Fliegen- oder Insektenschutzgitter bringen Sie ganz einfach nach Anleitung an Ihrem Dachfenster an. Die Rahmen des katzensicheren Insektenschutzgitters müssen allerdings größtenteils angebohrt werden. Auch behindert diese Methode das Öffnen des Dachfensters, das nun zwar katzensicher ist, aber andere Einschränkungen mit sich bringt.

Katzensichere Schutzgitter bei Dachkippfenstern

Haben Sie Dachfenster, deren Schwingpunkt oben ist, können Sie sogenannte Kippfenster-Schutzgitter an Ihr Dachfenster anbringen, die nur den geöffneten Bereich des Dachfensters katzensicher gestalten. Diese katzensicheren Schutzgitter werden an das Dachfenster angeklebt oder geschraubt. Somit bieten sie einen katzensicheren Dachfensterspalt, wenn das Dachfenster offen steht. Allerdings können Sie Ihr Dachfenster mit dieser Methode nur so weit öffnen, wie es auch das katzensichere Schutzgitter zulässt. Sie sollten vorab gut abmessen und überlegen, wie groß der Fensterspalt beziehungsweise der Öffnungswinkel sein soll. Bei Dachfenstern mit dem Schwingpunkt in der Mitte müssen Sie sowohl an dem oberen als auch dem unteren Dachfensterspalt das katzensichere Schutzgitter anbringen.

Abnehmbares Katzenschutznetz für Dachfenster

Es gibt auch Katzenschutznetze, die Sie von innen an Ihre Dachfensterschräge montieren können, um das Dachfenster katzensicher zu machen. Sie montieren diese inneren Katzenschutznetze mithilfe von Haken. Dieses katzensichere Schutznetz können Sie dann je nach Anbringung nach oben oder unten aufrollen, sodass dies bei geschlossenem Fenster nicht stört. Wenn Sie Ihr Dachfenster öffnen, rollen Sie das katzensichere Netz aus und hängen dies in die Haken ein. So ist Ihre Katze vor dem geöffneten Dachfenster sicher. Achten Sie bei dieser Schutzmethode aber darauf, dass die Haken das Schutznetz gut befestigen, damit Ihre Katze dieses nicht mit Ihren Krallen beschädigt oder gar vom Dachfenster reißt. Auch abnehmbare Katzenschutznetze sind bei richtiger Befestigung eine gute Möglichkeit, um Ihr Dachfenster katzensicher zu machen.

Katzensichere Schutzrollläden für Dachfenster

Fliegengitter-Rollläden eignen sich auch sehr gut als Schutz für Katzen bei Dachfenstern. Dieser katzensichere Rollladen wird innen vor der Dachöffnung angebracht. Dies gibt Ihnen noch die Möglichkeit, das Dachfenster weitestgehend zu öffnen. Klapp-Schwingfenster lassen sich trotz des Katzenschutzes in vollem Maße öffnen. Schwingfenster lassen sich durch den Katzenschutz nur noch bis zu einem bestimmten Winkel öffnen, an dem das geöffnete Dachfenster dann auf den katzensicheren Schutzrollladen trifft. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihr Dachfenster katzensicher machen. Sicherlich finden auch Sie eine geeignete Lösung, um Ihren kleinen Vierbeiner zu beschützen und die Dachfenster mit einem guten Gefühl zu öffnen.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Icon Rakete