Gesundes Wohnen

Alle Artikel
https://images.prismic.io/lich-webpage/99ddc5d4-3556-4f3e-a72e-9be0da0ba05a_Dachwohnung+ku%CC%88hlen+Tipps.jpg?auto=compress,format&rect=0,351,943,472&w=1800&h=900

Dachwohnung kühlen Tipps

Besonders im Sommer, kommt es aufgrund der hohen Lage der Dachwohnung sowie den Dachfenstern dazu, dass sich die Dachwohnung sehr stark aufheizt. Mit unseren Tipps zum Kühlen der Dachwohnung, können Sie auch im Sommer, kühle Stunden in Ihrer Dachwohnung verbringen.

Warum sollte ich meine Dachwohnung kühlen?

Neben dem Aspekt, dass es sich in einer gekühlten Dachwohnung einfacher aushalten lässt, gibt es noch weitere Aspekte, warum Sie unsere Tipps zum Kühlen der Dachwohnung anwenden sollten. Eine heiße Dachwohnung kann dazu führen, dass unsere Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt wird und auch unsere Schlafqualität vermindert wird, weshalb es wichtig ist für unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden unsere Dachwohnung zu kühlen. Ebenfalls verlieren wir durch das Schwitzen in einer ungekühlten Dachwohnung Feuchtigkeit, welche wir durch das Trinken von mehr Wasser ausgleichen sollten, da es sonst passieren kann, dass wir dehydrieren, wenn wir unsere Dachwohnung nicht kühlen. In der heutigen Zeit finden Sie sicherlich viele Elektronikgeräte in allen Dachwohnungen vor. Damit Ihre Elektronikgeräte auch nicht kaputtgehen, sollten Sie diese nicht nur vor der direkten Sonneneinstrahlung fernhalten, sondern auch Ihre Dachwohnung kühlen, damit der Akku der Geräte nicht beschädigt wird. Aber nicht nur wir Menschen und die Elektronik leiden unter einer ungekühlten Dachwohnung, sondern auch unsere Tiere und Pflanzen. Wenn Sie also Ihre Dachwohnung kühlen, können Sie verhindern, dass Ihre Haustiere unter der Hitze leiden und die Pflanzen austrocknen. Ebenfalls führt eine gekühlte Dachwohnung dazu, dass sich die Schädlinge nicht auf den trockenen Blättern der Pflanzen absetzen.

Tipps zum Kühlen der Dachwohnung

Damit Sie Ihre Dachwohnung kühlen können, haben wir Ihnen einige Tipps aufgelistet, welche Sie am besten kombinieren, damit Ihre Dachwohnung optimal gekühlt wird.

Feuchte Handtücher aufhängen

Damit Sie Ihre Dachwohnung kühlen, können Sie feuchte Handtücher aufhängen. Hierbei gilt, je nasser, größer und dicker die Handtücher sind, desto besser wird Ihre Dachwohnung gekühlt. Da das Wasser der nassen Handtücher verdunstet, wird die Wärme der Luft entzogen, wodurch Ihre Dachwohnung kühler wird.

Dachfenster geschlossen halten

Befolgen Sie diesen Tipp und halten Ihre Dachfenster tagsüber geschlossen, dann kann dies ebenfalls Ihre Dachwohnung kühlen. Ansonsten dringt nur warme Luft in Ihre Dachwohnung ein und wärmt Ihre kühle Dachwohnung auf.

Textile Wärmespeicher entfernen

Haben Sie dicke Teppiche oder Polstermöbel in Ihrer Dachwohnung, dann sollten Sie diese entfernen, um Ihre Dachwohnung zu kühlen. Polstermöbel oder Teppiche speichern nämlich warme Luft, was ebenfalls dazu führt, dass Ihre gekühlte Dachwohnung sich aufheizt.

Anbringen von Sonnenschutz

Ein ganz einfacher und plausibler Tipp für das Kühlen der Dachwohnung ist natürlich das Anbringen von Sonnenschutz an Ihren Dachfenstern. Dadurch wird Ihre Dachwohnung verdunkelt und die Sonnenstrahlen können nicht so leicht eindringen, was ein Kühlen Ihrer Dachwohnung zur Folge hat. Hierbei eignet sich für das Kühlen der Dachwohnung am besten ein außen angebrachter Sonnenschutz. Aber auch der innen angebrachte Sonnenschutz oder eine Übergangslösung, falls Sie noch keinen Rollladen besitzen, können ebenfalls Ihre Dachwohnung kühlen. Für die Übergangslösung zum Kühlen Ihrer Dachwohnung können Sie zum Beispiel eine wetterfeste Thermofolie an Ihre Dachfenster anbringen, welche die Sonnenstrahlen aufgrund Ihrer Beschichtung reflektiert. Somit dringt die Sonne nicht in Ihre Dachwohnung ein und Ihre Dachwohnung wird gekühlt.

Ventilatoren aufstellen

Auch dieser Tipp ist ein ganz einfacher zum Kühlen Ihrer Dachwohnung und kann mit geringen Kosten zu einer gekühlten Dachwohnung führen. Das Aufstellen von Ventilatoren trägt nämlich ebenfalls zum Kühlen der Dachwohnung bei. Ventilatoren benötigen nur wenig Platz und die Auswahl für das Kühlen der Dachwohnung durch diese ist riesig. Je nachdem wie viele Kosten Sie für das Kühlen der Dachwohnung ausgeben wollen, können Sie zwischen diversen Ventilatoren-Varianten wählen. 

Lüften am Morgen

Um Ihre Dachwohnung zu kühlen, lohnt es sich gleich morgens, wenn es noch nicht so heißt ist, zu lüften. Denn wie bereits erwähnt, sollten Sie tagsüber die Fenster geschlossen halten, um Ihre Dachwohnung zu kühlen. Deshalb morgens, wenn es noch kühler ist, die Dachfenster öffnen und die frische und kühle Luft in Ihre Dachwohnung hineinlassen, damit Sie die Dachwohnung kühlen, bevor die Außentemperatur ansteigt. Optimal zum Kühlen der Dachwohnung eignet sich das Stoß- oder Querlüften, damit ein Durchzug in Ihrer Dachwohnung entsteht. 

Verbesserte Dämmung

Letzterer Tipp zum Kühlen der Dachwohnung ist besonders auf langfristige Sicht eine Investition wert, aber demnach auch mit einem größeren Arbeitsaufwand und Kosten verbunden. Denn auch die Dämmung Ihrer Immobilie spielt eine wichtige Rolle, um Ihre Dachwohnung zu kühlen. Ist diese nicht ausreichend, verhindert dies ebenfalls das Kühlen der Dachwohnung. Besonders bei alten Immobilien oder einer schlechten Dämmung kann es dazu kommen, dass die Dachwohnung sich schneller aufheizt, da mehr Hitze durch das Dach eindringt und Ihre Dachwohnung nicht kühl bleibt. Deshalb lohnt sich für das Kühlen der Dachwohnung, das Nachbessern der Dämmung, wobei Sie hierfür immer einen Fachmann hinzuziehen sollten.

Tipps zum Kühlen der Dachwohnung

Tipps zum Kühlen der Dachwohnung

Das sollten Sie zum Kühlen der Dachwohnung vermeiden

Zum Kühlen Ihrer Dachwohnung haben wir Ihnen einige Tipps gegeben. Jedoch gibt es auch gewisse Aspekte, welche Sie unbedingt vermeiden sollten, wenn Sie Ihre Dachwohnung kühlen wollen.

Den Kühlschrank öffnen

Was im ersten Moment vielleicht logisch erscheint, um die Dachwohnung zu kühlen, bewirkt allerdings genau das Gegenteil. Natürlich ist es im Kühlschrank kühl und man zieht die plausible Schlussfolgerung, dass beim Öffnen des Kühlschrankes die kühle Luft in die Dachwohnung gelangt und somit Ihre Dachwohnung auch kühlt. Dies ist aber nicht der Fall. Denn öffnen Sie die Kühlschranktür für das Kühlen der Dachwohnung, für einen längeren Zeitraum, dann benötigt dieser mehr Energie, um den Innenraum kühl zu halten. Dies führt zu einem erhöhten Energieverbrauch, wodurch auch mehr Wärme für den Betrieb erzeugt wird und somit Ihre Dachwohnung nicht gekühlt, sondern eher erwärmt wird. 

Einschalten von Elektrogeräten

Ein weiterer Aspekt, welchen Sie zum Kühlen der Dachwohnung vermeiden sollten, ist das Einschalten von Elektronikgeräten. Die Hitze ist ja, wie bereits erwähnt, sowieso schon nicht gut für die Elektrogeräte, aber eingeschaltete Geräte helfen Ihnen auch nicht dabei Ihre Dachwohnung zu kühlen. Natürlich können Sie nicht alle Elektrogeräte zum Kühlen Ihrer Dachwohnung abschalten, aber zumindest die Geräte, welche Sie nicht benötigen, da diese bei Verwendung Wärme erzeugen.

Die 2 Minuten Anfrage

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Welche Eindeckung hat dein Dach?

Check Icon

Zahlung nach Montage

Check Icon

15 % BAFA Förderung

Check Icon

Zertifizierte Montage

4,88 /5

ProvenExpert Logo
ProvenExpert Logo

Unsere Kunden haben wir bereits von uns überzeugen können. Lesen Sie selbst, was diese über uns zu sagen haben oder lassen Sie sich einfach von unserer Kompetenz und Arbeitsweise beeindrucken.

Icon Rakete
Lichtwunder hat 4,89 von 5 Sternen 248 Bewertungen auf ProvenExpert.com